MID SEASON SALE! Bis zu -50% auf Mode & Schuhe


KW 20 Mit dem Lernbuch „Wieso? Weshalb? Warum? Junior 37: Mein Laufrad“ von Frauke Nahrgang aus dem Ravensburger Verlag machen Sie kleinen Jungen und Mädchen ab 2 Jahren eine Freude...

Wieso? Weshalb? Warum? Junior 37: Mein Laufrad Zum Buch

Vom Fuchs, der ein Reh sein wollte Zum Buch

KW19 Um Freundschaft und Geborgenheit geht es in der schönen Geschichte „Vom Fuchs, der ein Reh sein wollte“ aus dem Oetinger Verlag. Die rührende Geschichte der beliebten Autorin Kirsten Boie wird von tollen Illustrationen begleitet.


Die Reise zum Mittelpunkt der Erde Zum Buch

KW18 Das Kinderbuch „Der Bücherbär – Klassiker für Erstleser – Die Reise zum Mittelpunkt der Erde“ aus dem Arena Verlag nimmt den Nachwuchs mit auf die berühmte Reise von Axel und seinem Onkel...


Aufräumen? Mach ich morgen! Zum Buch

KW17 Das Bilderbuch „Aufräumen? Mach ich morgen! Drei Bilderbuch-Geschichten von Monty Maulwurf“ von Arena ist eine schöne Wahl für Kinder ab 3 Jahren. Der kleine Maulwurf Monty ist ein spaßiger Zeitgenosse...


Die Geschichte von Peter Hase Zum Buch

KW16 Über den Osterhasen-Klassiker im Bilderbuch „Die Geschichte von Peter Hase“ aus dem Verlag SAUERLÄNDER freuen sich alle Kinder ab 3 Jahren. Die 80 Seiten erzählen die Ostergeschichte von dem kleinen Peter Hase, der sich statt bei seinen Geschwistern zu bleiben, quer durch den Garten von Herrn Gregor frisst. Die humorvolle Erzählung wird von wunderschönen Aquarellmalereien auf den Buchseiten begleitet. Mit dem Kinderbuch „Die Geschichte von Peter Hase“ aus dem Verlag SAUERLÄNDER wird Ostern zum unvergesslichen Fest.


Frohe Ostern! Die schönsten Geschichten aus dem Osterhasenland Zum Buch

KW15 Der liebevoll illustrierte Sammelband „Frohe Ostern! Die schönsten Geschichten aus dem Osterhasenland“ von Arena ist für Kinder ab 3 Jahren eine schöne Wahl. Das Bilderbuch für Kinder vereint gleich 4 tolle Ostergeschichten. Dazu gehören „Die Osterhasenschule“, „Nur Mut, kleiner Hase“, „Bald ist Ostern, liebe Hasen!“ und „Muckelchen und Mick Radieschen. Ein Osterhasenabenteuer“. Und so erfahren die Kids, was Kalle Klappohr in der Osterhasenschule erlebt, wie Hase Moritz seinen Freund wiederfindet und dass es überhaupt nicht in Frage kommt, dass Ostern ohne Eier stattfindet.


Frohe Ostern! / Lindgren Zum Buch

KW14 Das Lesebuch „Frohe Ostern!“ von aus dem Ellermann Verlag vereint viele spannende Geschichten von namhaften Autoren und Autorinnen, wie Sandra Grimm, Tilde Michels und Maja von Vogel. Es geht ums Ei! Die 128 bunt bebilderten Seiten wurden mit niedlichen Geschichten rund um Ostereier, Osterhasen und Osterlämmer versehen. Kinder ab 5 Jahren freuen sich besonders über die lebenslustigen Erzählungen in dem gebundenen Lesebuch.


Wir warten auf den Osterhasen Zum Buch

KW13 Das fröhliche Osterbuch „Wir warten auf den Osterhasen“ von Ars Edition ist eine schöne Geschenkidee für Fans des Osterhasen und bringt Kindern viel Freude. Wann kommt der Osterhase denn zu uns? Diese Frage stellen sich Jonas und Lena am Ostermorgen, denn es sind noch keine Eier da. Mädchen und Jungen ab 2 Jahren wird die Wartezeit verkürzt, indem sie der tollen Geschichte lauschen oder die bunten Papp-Aufhänger im Garten oder zu Hause anbringen können.


Stups der kleine Osterhase Zum Buch

KW12 Mit dem wunderschönen Liederbuch Stups der kleine Osterhase aus dem Coppenrath Verlag kommt Stimmung in jedes Kinderzimmer. Denn in dem kunterbunten Pappbilderbuch ist das bekannte Osterhasenlied von Rolf Zuckowski hervorragend durch die frechen Illustrationen von Julia Ginsbach untermalt. Auf den farbenfrohen Bildern können Kinder die Missgeschicke des tollpatschigen Hasen immer wieder auf's Neue entdecken. Ganz egal ob gesungen oder gelesen, das 14-seitige Liederbuch hält jede Menge Geschichten bereit und ist ein Riesenspaß für die ganze Familie.


Die Schnecke und der Buckelwal Zum Buch

KW11 Genial gereimt ist das Bilderbuch „Die Schnecke und der Buckelwal vom Beltz Verlag. Das Pappbilderbuch liefert eine Geschichte über Freundschaft, Fernweh, Gefahr und Rettung in einer bunten Welt voller Überraschungen. Die Verse von Julia Donaldson werden passend mit den lebhaften Bildern von Axel Scheffler abgerundet. Auf 32 Seiten bietet sich Kindern ab 3 Jahren eine unterhaltsame Erzählung von einer Schnecke, die unbedingt reisen wollte. Toll zum Vor- und später zum Selberlesen: das Bilderbuch „Die Schnecke und der Buckelwal vom Beltz Verlag.


Bienen Zum Buch

KW10 Das Sachbuch “Bienen“ aus dem Gerstenberg Verlag ist ein fröhlicher Begleiter durch die faszinierende Welt der Bienen! Das Kinder-Sachbuch hat 80 Seiten und ist in einem besonders hohen Format gehalten, wodurch die detaillierten und lustigen Illustrationen ausgezeichnet zur Wirkung kommen. Das Sachbuch für Kinder ab 5 Jahren erzählt phantasievoll und bestens nachvollziehbar die Geschichte und Lebensweise von Bienen – und es wird selbstverständlich auch erklärt, was ein Imker macht und wo Honig herkommt. Aber wer weiß darüber hinaus, was Bienentänze sind und dass es Bienen schon so lange gibt, dass sie sogar mit den Dinosauriern zusammen auf der Erde gelebt haben? Diese und weitere faszinierende Kenntnisse über die wichtigen Insekten sind in dem Sachbuch “Bienen“ aus dem Gerstenberg Verlag nachzulesen!


Verrückte Dinos Zum Buch

KW09 Für Fans der Urzeittiere ist das aufregende Kinderbuch „Verrückte Dinos - Staunen, drehen, aufklappen“ von Dorling Kindersley ein tolles Geschenk. In dem 32-seitigen Buch werden nicht nur spannende Infos mit den Kindern geteilt (wer weiß schon, dass Vögel die direkten Nachkommen der ausgestorbenen Giganten sind!), sondern auch haptisch und optisch ansprechend aufbereitet. So warten verschiedene Klappen, Drehscheiben und überraschende Pop-ups auf die dinobegeisterten Sprösslinge. Außerdem gibt es praktische Tipps zur Fossilienforschung, die die Kinder dazu einladen, selbst auf Abenteuertour zu gehen. Das Pop-up-Buch „Verrückte Dinos - Staunen, drehen, aufklappen“ von Dorling Kindersley hat einen festen Einband und ist für Kinde ab 6 Jahren geeignet.


Das große Panoramabuch - Unser Sonnensystem Zum Buch

KW08 Das große Panoramabuch - Unser Sonnensystem aus dem Usborne Verlag ist ein tolles Geschenk für kleine Weltraumforscher. Komplett ausgeklappt, zeigt das Buch faszinierende Bilder zu den Planeten in unserem Sonnensystem. Interessante Fakten ergänzen das sternenstarke Buch optimal.


Das Mäusehaus Zum Buch

KW07 Das außergewöhnliche Bilderbuch „Das Mäusehaus – Sam & Julia – Bd. 1“ von Ellermann begeistert neben seinen schönen Geschichten mit wunderbaren und detailreichen Fotos. Denn das Mäusehaus und alle Figuren sind liebevoll gebastelt und arrangiert, sodass es auf den Farbfotos viel zu entdecken gibt und das Buch seinen besonderen Charme erhält. Eine Unterhaltung für die ganze Familie.


Alice im Wunderland Zum Buch

KW06 Mit dem Buch „Alice im Wunderland“ von Dressler erleben Kids den beliebten Klassiker wundervoll illustriert. Die Zeichnungen von Wiebke Rauers geben der tollen Geschichte von Lewis Carroll einen einzigartigen Touch. Grinsekatze, Kaninchen mit Uhr, Hutmacher und natürlich Alice finden sich Kids in dieser weltberühmten Geschichte wieder. Gemeinsam mit ihnen geht es auf ein tolles Abenteuer, das Generationen begeistert. Kinder ab 10 Jahren können so in eine andere Welt tauchen und den Alltag vergessen.


Kleiner Jumbo – Große Mama Zum Buch

KW05 In dem Bilderbuch „Kleiner Jumbo – Große Mama“ aus dem minedition Verlag von Autor und Illustrator Yasushi Muraki geht es um das größte Gefühl auf der ganzen Welt. Nämlich um die Liebe zwischen Mutter und Kind. Die emotionale Geschichte erstreckt sich über 24 Seiten und eignet sich für Kinder ab 2 Jahren. Der kleine Elefant Jumbo liebt seine Mama und sie liebt ihn. Mama ist mutig und beschützt den kleinen Jumbo, Mama spielt mit Jumbo und zeigt ihm wo es die köstlichsten Früchte gibt und Mama kuschelt mit Jumbo beim Einschlafen. Kindgerechte Illustrationen und kurze Sätze mit wichtigen Botschaften machen das wichtige Thema auch für die Kleinsten verständlich. Zum Vorlesen und gemeinsamen Betrachten eignet sich das stabile Papp-Bilderbuch „Kleiner Jumbo – Große Mama“ aus dem minedition Verlag von Yasushi Muraki ganz wunderbar.


Die kleine Raupe Nimmerstatt Zum Buch

KW04 In dem Bilderbuch „Die kleine Raupe Nimmersatt – Große Pappausgabe“ von Eric Carle aus dem Gerstenberg Verlag geht es um die kleine Raupe, die einfach nicht aufhören kann zu essen. So frisst sie sich von Tag zu Tag durch die einzelnen Buchseiten. Am Ende ist sie endlich satt und baut sich einen Kokon. Nach 2 Wochen hat sich die Raupe in einen wunderschönen Schmetterling verwandelt. Das Buch besitzt 28 Seiten mit den Maßen 29 x 21 cm. Wer sich für die weltbekannte Geschichte interessiert, sollte sich für das Bilderbuch „Die kleine Raupe Nimmersatt – Große Pappausgabe“ für Kinder ab 3 Jahren entscheiden.


Alle Welt. Das Landkartenbuch Zum Buch

KW03 Das Buch „Alle Welt. Das Landkartenbuch“ aus dem Moritz Verlag ist ein beeindruckendes Werk. Denn in 32 Sprachen übersetzt, lassen sich 62 Länder in ihrer kompletten Vielfalt entdecken. Ein ungeheure Fülle an Informationen bieten sich hier dem Betrachter – Von den Tänzen in Brasilien, über den Anbau in Äthiopien bis hin zu den Speisen in Vietnam. Dieser Atlas ist ein Riesenerfolg.


Das bewegte Buch Zum Buch

KW02 Mitmachen und Überraschungen erleben! „Das bewegte Buch" macht Kindern ab 4 Jahren so richtig Spaß und lässt sie alle Sinne einsetzen: Das Buch kann gedreht werden, sodass der Fallschirmspringer landen kann; der Frosch kann durch einen Kuss zum Prinzen werden und durch das Schütteln des Buches kommt das Schiff des Bären wieder in Bewegung. Das Bilderbuch ist liebevoll illustriert und animiert Kinder auf 80 Seiten zum Singen, Kratzen, Pusten, Schütteln oder Zählen.


Mein Freund Salim Zum Buch

KW51 Auf kindgerechte und einfühlsame Weise behandelt das Buch für Kinder ab 8 Jahren die gesellschaftlich brisante Flüchtlingsthematik. Tammi und ihr Bruder Hannes lernen Salim, der kein Wort Deutsch spricht, auf dem Schulhof kennen und freunden sich mit ihm an. Nach und nach erfahren sie, warum er immer alleine am Schulzaun steht, oft fürchterliche Angst hat und sich in Schränken versteckt: Salim ist aus Syrien geflüchtet und hat auf dem langen Weg nach Europa seine Familie verloren. Das Buch erzählt seine Geschichte mit viel Gefühl und in verständlichen und kindgerechten Worten.


Till Eulenspiegel Zum Buch

KW50 Ein Buch-Klassiker, der Groß und Klein immer wieder aufs Neue begeistert ist Till Eulenspiegel. Der Narr führt mit seinen witzigen Streichen die Eitlen und Eingebildeten immer wieder an der Nase herum. Dabei hält er auf charmante, kluge und unerschrockene Weise den Leuten den Spiegel vor. Ein Muss auch für die heutige Generation und bestens geeignet für Kinder ab 10 Jahren.


Lotta kann fast alles Zum Buch

KW49 Ein Jahr ohne Weihnachtsbaum – unvorstellbar! Das denkt auch Lotta, als sie hört, dass in der Stadt alle Weihnachtsbäume ausverkauft sind. Schließlich kann sie doch Skifahren, Blumen gießen, Kranken helfen und noch vieles mehr, dann wird sie wohl auch noch einen Weihnachtsbaum finden können… „Lotta kann fast alles“ ist ein liebevoll gestaltetes Kinderbuch, das Kindern ab vier Jahren die Zeit bis Weihnachten verkürzt.


Unser Weg, so weit… - Kleine Geschichten von großen Tierreisen Zum Buch

KW48 Bis zu 10.000 km durch den Ozean schwimmen oder vom Nord- zum Südpol fliegen - unsere Tierwelt ist voller unglaublicher Geschichten, die es zu entdecken gilt. Das Buch für Kinder ab 4 Jahren erzählt von großen Tierreisen der Wale, Flughunde, Elefanten, Pinguine und vielen mehr. Jeder Tierart wird dabei eine Doppelseite mit Text und liebevollen Illustrationen gewidmet. Am Ende des Buches helfen eine Weltkarte und mehrere Übersichtsseiten, den genauen Weg, den die Tiere auf ihren langen Reisen zurücklegen, nachzuvollziehen. Ein Muss für kleine Tierfans und alle, die es werden wollen! Außerdem ist das Buch auch eine tolle Geschenkidee für Weihnachten.


Oliver Elefant Zum Buch

KW47 Der kleine Noah nimmt sein Lieblingskuscheltier, den Elefanten Oliver, einfach überall mit hin. Auch beim Weihnachtseinkauf, bei dem die Geschenke für die ganze Verwandschaft besort werden müssen, darf er natürlich nicht fehlen! Doch nach dem Einkaufsbummel mit seiner Mama und seiner kleinen Schwester Marie ist Oliver Elefant plötzlich verschwunden – und die Suche beginnt! Kann die Familie den kleinen Elefanten im großen Kaufhaus rechtzeitig wiederfinden? Oliver Elefant ist ein süßes Kinderbuch für die Vorweihnachtszeit, das mit seinen liebevollen Illustrationen und der Geschichte in Reimform garantiert die Wartezeit bis zum Heiligen Abend verkürzt!


Leo Lausemaus wartet auf den Weihnachtsmann Zum Buch

KW46 Mit Leo Lausemaus durch den Advent – so macht das Warten auf den Weihnachtsmann Spaß und die Zeit vergeht wie im Flug! Die kleine Maus erlebt jeden Tag spannende Abenteuer, geht Schlitten fahren, besucht den Weihnachtsmarkt sowie den Winterzirkus und hat dabei eine Menge Spaß. Kinder können mit dem Adventskalender in die Welt von Leo Lausemaus eintauchen. Er enthält für jeden Tag eine niedliche Motivkarte mit einer schönen Vorlesegeschichte zum Aufstellen und Wechseln in einem Rahmen. Zudem kann eine Extrakarte mit eigenen Fotos oder Zeichnungen gestaltet werden. Eine tolle Alternative zum klassischen Adventskalender!


Frida und Wuschel – Ein ganz besonderer Geburtstagswunsch Zum Buch

KW45 Wie wohl alle Kinder fiebert auch Frida voller Vorfreude auf ihren Geburtstag hin. Dieses Jahr hat sie allerdings einen ganz besonderen Wunsch an die Wunschfee: Sie möchte kein Spielzeug geschenkt bekommen, sondern lieber einen kleinen Zwerg – einen Freund, mit dem sie alles teilen kann und der immer bei ihr ist. Ob ihr Wunsch in Erfüllung geht, können Kinder ab 4 Jahren gemeinsam mit ihren Eltern herausfinden. „Frida und Wuschel“ ist eine berührende und süß illustrierte Geschichte über Freundschaft.


Mein Tag & Nacht Wimmelbuch – Winter Zum Buch

KW44 Der Winter steht vor der Tür! Und auch in der oft eisigen und grauen Jahreszeit gibt es viel zu entdecken. Das Kinderbuch „Mein Tag & Nacht Wimmelbuch – Winter“ ist mit bunten, winterlichen Wimmelmotiven bebildert und lässt Kindern ab 2 Jahren in eine tolle Winterlandschaft abtauchen. Die Ausklappseiten stellen die verschiedenen Tageszeiten gegenüber und zeigen vom bunten Treiben bei Tag bis zu hin zu den ruhigeren Nächten den Winter in all seinen Facetten. Hier können kleine Entdecker immer wieder etwas Neues finden – ideal für ungemütliche Wintertage!


Professor Astrokatz – Universum ohne Grenzen Zum Buch

KW43 Für kleine Weltraumfans und alle, die es noch werden wollen: Der schlaue Kater Professor Astrokatz erklärt das Universum und zeigt allerlei Geheimnisse. Welcher Planet ist der Erde am nächsten? Und wie entstehen überhaupt Sterne? Professor Astrokatz beantwortet die Fragen der Kinder wissenschaftlich fundiert, dabei sind die Informationen altersgerecht aufgearbeitet und unterhaltsam verpackt. Gemeinsam mit dem Professor können Kinder ab 7 Jahren durchs Universum reisen und viel Neues lernen. Die 72 Seiten des Buches sind zudem mit frechen und humorvollen Illustrationen versehen.


Zilly und Zingaro – Der Ritt auf dem Zauberstab Zum Buch

KW42 Die kleine Hexe Zilly ist aufgeregt, denn ein großes Zauberfest steht bevor und sie soll dort ihre neusten Zaubertricks vorführen. Doch die Vorbereitungen laufen nicht wie geplant: Durch ein Missgeschick landet nicht nur das Festkleid für den großen Tag in der Waschmaschine, sondern auch der Zauberstab! Und dieser macht nach dem Waschgang, was er will und hört nicht mehr auf Zilly. Schaffen Zilly und Zingaro, ihr Kater, es rechtzeitig, einen neuen Zauberstab aufzutreiben? Das Geschichtenbilderbuch aus der beliebten Zilly-und-Zingaro-Reihe ist ein witziges Vorlesebuch für Kinder ab 4 Jahren, das einfach gute Laune macht!


Büchersterne – Das Sams darf sich was wünschen Zum Buch

KW41 Das Buch „Das Sams darf sich was wünschen“ ist ein Klassiker, der für Selbstleser adaptiert wurde. Das Sams hat keine Wunschpunkte mehr, weiß aber, wie es wieder neue bekommen kann. Doch leider geht der Plan gehörig schief: Plötzlich ist Herr Taschenbier blau gepunktet! Nun darf sich das Sams etwas wünschen! Das 64-seitigen Erstleserbuch mit farbenfrohen Illustrationen von Paul Maar enthält neben der lustigen Geschichte auch 16 Seiten voller Leserätsel und -spiele und eignet sich vor allem für Kinder, die die 1. oder 2. Klasse besuchen.


Unser Lieblingsbuch der Woche - Der Regenbogenfisch - Das ABC und die Zahlen von 1 bis 10 Zum Buch

KW40 Wie viele blaue, grüne und rote Schuppen hat der Regenbogenfisch? Und wie lautet das ABC? Mit dem Regenbogenfisch und seinen kleinen Freunden macht Lernen gleich viel mehr Spaß! Kinder ab 3 Jahren können in diesem Maxi-Bilderbuch auf spielerische Weise das ABC sowie die Zahlen von 1 bis 10 lernen. Auch ein tolles Geschenk für (Vor-)Schulkinder!


Unser Lieblingsbuch der Woche - Wieso? Weshalb? Warum? Aktiv-Heft – Ritterburg Zum Buch

KW39 Auch diese Woche stellen wir euch wieder ein tolles Buch der Woche vor. Das „Wieso? Weshalb? Warum? Aktiv-Heft – Ritterburg“ ist kein normales Buch. Die kleinen Ritter und Burgfräuleinchen können große Ausmalbilder füllen, knifflige Rätsel lösen und einfallsreiche Bastelideen und Experimente selbst ausprobieren. So werden die neugierigen Kinder von unserem Aktiv-Heft zum aktiven Entdecken und Lernen eingeladen. Das Buch ist gefüllt mit tollen Stickern passend zur Ritter-Welt und einem Bastelbogen zum nachstellen toller Bastelaufgaben. Auch die kurzen Wissenstexte erklären so einiges über das Mittelalter. Die Fragen, wie man eigentlich zum Ritter geschlagen wurde und warum, was auf einem echten Ritter-Turnier geschah und viele weitere löschen den Wissendurst von echten Ritter-Fans.


Unser Lieblingsbuch der Woche - Munkel Trogg – Der kleinste Riese der Welt und der große Drachenflug Zum Buch

KW38 Ein neues spannendes Abenteuer um den kleinsten Riesen der Welt mit einem Herz aus Gold, das uns eine Menge Freundschaft und Mut zeigt. Vor allem jedoch lehrt unser Buch der Woche, dass man nicht der Stärkste und auch nicht der Größte sein muss, um ein Held zu sein! Dank Munkel Trogg gelingt es den Riesen, in letzter Sekunde aus dem explodierenden Rumpelberg zu flüchten. Auf ihren beeindruckenden Drachen reiten die Giganten gegen Norden, um sich endlich in Sicherheit zu bringen. Als Munkel mit seinem Drachen nachkommt, kann er seinen Augen kaum trauen: Die Riesen, die ohne die Hilfe von ihrem Helden aufgeschmissen wären, haben sich in der Nähe eines Schlosses niedergelassen. Merken sie denn nicht, dass es dort nur so von Menschen wimmelt?


Unser Lieblingsbuch der Woche - Eine Stadt im Lauf der Zeit Zum Buch

KW37 „Eine Stadt im Lauf der Zeit“ ist ein Sachbilderbuch aus dem Dorling Kindersley Verlag, dass die Kleinen mit auf eine spannende Entdeckungsreise zu den wichtigsten historischen Epochen und ihren Besonderheiten mitnimmt. Von der beeindruckenden Stadtgründung durch griechische Siedler, bis hin zu den Römer und ihren architektonischen Konzepte – alles wird kinderleicht beleuchtet. Das Mittelalter und auch die industrielle Revolution sind Zeiten, in denen sich Städte verändert, gewandelt und neu geformt haben. Unser Buch der Woche ist nicht nur ein Buch, das den Kindern großen Spaß bringt, sondern gleichzeitig noch eine Menge Wissen über die Geschichte und Entwicklung von Städten vermittelt.


Unser Lieblingsbuch der Woche - Der magnetische Bauernhof Zum Buch

KW36 Diese Woche präsentieren wir ein ganz besonderes magnetisches Spielbuch vom berühmten deutschen Illustrator und Autor Axel Scheffler. „Der magnetische Bauernhof“ ist ein tolles Buch für tierliebe Kinder, die das kunterbunte Hofleben kreativ und eigenständig mitgestalten wollen. Die Kleinen können die Stalltüren des Buches öffnen und die 15 Tiermagnete verwenden, um ihre eigenen Bauernhof-Geschichten zu erfinden. Denn wenn über dem Kuddelmuddel-Hof die Sonne aufgeht, wollen die unterschiedlichen Nutz- und Hoftiere versorgt, auf die Weide gebracht und gefüttert werden. Ein tolles Buch für Groß und Klein, dass eigene lustige Geschichten zum Leben erweckt.


Unser Lieblingsbuch der Woche - Die kleine Raupe Nimmersatt - Mein Fühlbuch Zum Buch

KW35 Die wohl berühmteste Raupe der Welt ist der Star unseres Buchs der Woche! „Die kleine Raupe Nimmersatt – Mein Fühlbuch“ zeigt die Raupe und andere beliebte Figuren von Eric Carle in einer liebevollen Ausgabe für unsere Kleinsten. Die neugierigen Entdecker können hier auf jeder Seite etwas fühlen, angucken oder aufklappen. Die Tiere können gestreichelt und auch ihre Laute angehören und nachgemacht werden. Die wissbegierigen Kleinkinder können spielerisch ihre ersten Wörter und Zahlen, Grundformen und Farben erlernen und werden eine Menge Spaß dabei haben. Begeben Sie sich mit Ihren Kleinen auf eine Entdeckungsreise, die alle Sinne anspricht und sehen Sie selbst wie das Buch ein Lächeln auf Ihre Gesichter zaubern wird.


Unser Lieblingsbuch der Woche - Land der Träume Zum Buch

KW34 Das Buch „Land der Träume“ von Tom Lehel ist eine traumhafte Geschichte, die von Leons Reise in die wundersame Welt der Träume handelt. Durch einen kleinen Patzer kommt Leon nachts unerwartet in das Land der Träume, wo er mit Hilfe der Traumwächter Aron und Nihra versuchen muss, sich der Fürstin der Finsternis zu stellen. Diese hat nämlich sein Traumkissen gestohlen und versucht, das Land der Träume zu zerstören. Leon und seine neuen Freunde begeben sich auf den abenteuerlichen Weg und müssen sich sogar ihren eigenen Ängsten stellen. Diese fantastische Geschichte lehrt Ihren Kleinen viel über den Wert wahrer Freundschaft, über Mut und Respekt und ist jedem kleinen Tagträumer nur wärmstens zu empfehlen!


Unser Lieblingsbuch der Woche - Wieso? Weshalb? Warum? Sonderband: Kinder dieser Welt Zum Buch

KW33 Diese Woche erfahren wir von unserem Buch der Woche „Wieso? Weshalb? Warum? Sonderband: Kinder der Welt“ eine Menge über das Leben von Kindern und Familien in anderen Ländern. Für alle kleinen Weltenbummler und wissbegierige Kids ist dieses Buch genau das Richtige, es nimmt sie mit auf eine spannende Entdeckungsreise rund um den Globus. Die Kleinen erfahren Wissenswertes über die fremden Kulturen und Lebensweisen ihrer Altersgenossen aus vielen unterschiedlichen Ländern aller Kontinente, unter anderem Lappland, aber auch Ghana und der südamerikanische Regenwald sind mit dabei.


Unser Lieblingsbuch der Woche - Pippi findet einen Spunk Zum Buch

KW32 In dem aufregenden Kinderbuch „Pipi findet einen Spunk“, geschrieben von Astrid Lindgren, begeben sich Pippi Langstrumpf, Annika und Tommy auf die Suche nach der Bedeutung des Wortes „Spunk“. Selbstverständlich helfen auch Kleiner Onkel und Herr Nilsson tatkräftig bei der Erkundung mit. Die drei Freunde versuchen ihr Glück in der Stadt, aber auch der Konditor, der Eisverkäufer und sogar der Doktor können nichts mit dem funkelnagelneuen Wort anfangen. Was nun? Pippi wäre natürlich nicht Pippi, wenn sie das Rätsel nicht doch noch lösen könnte. Unser ausgewähltes Buch der Woche schafft ein tolles Lese-Abenteuer für Groß und Klein, mit farbenfrohen Bildern von Katrin Engelking!


Unser Lieblingsbuch der Woche - Wo ist der Elefant? Zum Buch

KW31 Elefant, Papagei und Schlange haben sich ganz schön tief im Wald versteckt. Um sie zwischen den Bäumen zu finden muss man genau hingucken. Nach und nach beginnen die Bäume zu verschwinden - damit verschwindet gleichzeitig der Schutzraum der Tiere. Dieses Buch vermittelt auf einfühlsame Weise die Folgen der Abholzung. Das Bilderbuch aus dem BRUNNEN VERLAG ist bereits für Kinder ab 3 Jahren geeignet.


Unser Lieblingsbuch der Woche - Zelten mit Meerschwein Zum Buch

KW30 Das Kinderbuch aus dem Beltz Verlag erzählt von Antons großem Abenteuer. Bei Anton läuft gerade nichts wie es soll. Seine Mutter möchte ihn deswegen mit einem Camping-Urlaub im Wald aufmuntern. Während des Ausflugs läuft jedoch auch nichts wie geplant: sein Meerschweinchen und seine Mutter gehen verloren. Zudem muss er dem Mädchen Liane das Leben retten. Eine spannende Geschichte für Mädchen und Jungen ab 8 Jahren, die die Leser mit den wesentlichen Momenten des Lebens verzaubert.


Unser Lieblingsbuch der Woche - Mein erstes Fingerpuppenbuch – Das ist der kleine Fisch! Zum Buch

KW29 In dem niedlichen Pappbilderbuch „Mein erstes Fingerpuppenbuch – Das ist der kleine Fisch“ aus dem Copenrath Verlag kann jede Seite lebendig werden. Das Fingerpuppenbuch ist im praktischen und kompakten Mitnahme-Format erhältlich. Das farbenfrohe Buch wird für Kinder ab 2 Jahren empfohlen. Schau mal, was der kleine Fisch schon alles kann…


Unser Lieblingsbuch der Woche - Mit 80 Rätseln um die Welt Zum Buch

KW28 Dieses Buch ist genau das Richtige für kleine Weltenbummler. Das von Jules Verne inspirierte Rätselbuch „Mit 80 Rätseln um die Welt“ aus dem Moses Verlag nimmt die Kids mit auf eine fantastische Reise um die Welt. Geheimnisvolle Suchbilder, Labyrinthe und knifflige Rätsel laden zum Entdecken ein. Die polnische Künstlerin Aleksandra Artymowska sorgt in dem großformatigen Buch für traumhaft schöne Illustrationen.


Unser Lieblingsbuch der Woche - Kleiner Panda Pai – Ein Freund aus der Fremde Zum Buch

KW27 Robert, der neue Panda im Wildpark, genießt die Aufmerksamkeit aller Tiere. Er wird zum neuen Star des Zoos – er hat einen eigenen Wächter, bekommt ein neues Gehege und sogar eine Willkommensparty. Das gefällt dem roten Panda Pai ganz und gar nicht. Er ist eifersüchtig und sucht Verbündete. Doch möchte Pai sich wirklich so ignorant und unfreundlich gegenüber dem Neuling verhalten?


Unser Lieblingsbuch der Woche - Die Baby Hummel Bommel – Erste Reime Zum Buch

KW26 Das Kinderbuch „Die Baby Hummel Bommel – Erste Reime“ bietet für jeden Anlass, jede Tages- und Jahreszeit den richtigen Vers. Besonders schön: Kitzel- und Fingerspiele bereiten den Babys besonders viel Freude. Dieses Buch ist ein toller Begleiter für die Kleinkindzeit.


Unser Lieblingsbuch der Woche - Ein großer Garten Zum Buch

KW25 Das Bilderbuch „Ein großer Garten“ lädt Kinder und auch Erwachsene auf eine beeindruckende Reise ein. Der Autor, Gilles Clémont, führt die Leser Monat für Monat durch den Jahreszyklus eines Gartens. Neben surrealen Wimmelbildern wird durch schöne Begleittexte Wissenswertes über Tiere, Gemüse, Pflanzen und Insekten vermittelt. Nicht nur Hobbygärtner können hier etwas lernen!


Unser Lieblingsbuch der Woche - Kleines Monster, komm raus! Zum Buch

KW24 Wer hilft mit, das kleine Monster zu verscheuchen? Es hat sich ins Buch geschlichen. Durch Schütteln, Drehen, Lärm und Pusten gelingt es vielleicht das Monster loszuwerden. Oh nein, jetzt ist es im Kinderzimmer – hier hat es doch erst recht nichts zu suchen. Also schnell versuchen das kleine Monster wieder einzufangen. Dieses Mitmachbuch garantiert auf jeden Fall viel Spaß.


Unser Lieblingsbuch der Woche - Ich erzähle dir die Welt – Naturgeschichten ohne Worte Zum Buch

KW23 Die Jahreszeiten schreiten voran, das Wetter verändert sich - jeden Tag erzählt unsere Natur uns kleine und große Geschichten. Das Naturbilderbuch von arsEdition entführt die Kids in die unterschiedlichsten Lebensräume unserer Natur und zeigt ihnen die Schönheit und Vielfalt ihrer Pflanzen- und Tierwelt. Ganz ohne Worte wird von unserer Welt erzählt. Am Ende des Buches gibt es kurze Sachinformationen und Anregungen um das Erzählen zu vereinfachen.


Unser Lieblingsbuch der Woche - Mein Zieh-Bilder-Spaß – Tiere der Wildnis Zum Buch

KW22 Das Pappbilderbuch „Mein Zieh-Bilder-Spaß – Tiere der Wildnis“ lädt die Kleinen auf eine spannende Entdeckungsreise ein. Besonderes viel Spaß machen die verschiedenen Zieh-Elemente, mit denen der Hals der Giraffe immer länger werden kann. Neben Giraffen kann man auch wilden Löwen, aufmerksamen Erdmännchen und jeder Menge anderen Tiere begegnen.


Unser Lieblingsbuch der Woche - Durch die Jahreszeiten Zum Buch

KW21 Dawid Rsykis Illustrationen erwecken die vier Jahreszeiten zum Leben – in der warmen Sommersonne im See baden, im goldenen Herbst Drachen steigen lassen, in einer weißen Winterlandschaft rodeln gehen, und im Frühjahr auf blühende Kirschbäume klettern. Auf 32 Seiten können Kinder ab 3 Jahren unsere vier Jahreszeiten auf eine faszinierende Art entdecken. Zum Buch


Unser Lieblingsbuch der Woche - Kommst du raus spielen? Zum Buch

KW20 „Kommst du raus spielen?“ von Rob Hodgson ist ein liebevoll gestaltetes Bilderbuch. Tag und Nacht wartet der Wolf vor einer Höhle auf ein kleines Tier, das seine Höhle nicht verlässt. Listig probiert der Wolf, das Tier aus der Höhle zu locken. Letztendlich gelingt es ihm, das Tier mit Donuts zu ködern. Und zu seinem Erstaunen muss er feststellen, dass das Tier gar nicht so klein ist, wie er bislang vermutet hat… Zum Buch


Unser Lieblingsbuch der Woche - Die kleine Maus wird niemals satt Zum Buch

KW19 Dieses fröhliche Bilderbuch handelt von einer hungrigen Maus, die auf der Suche nach ein paar Köstlichkeiten ins Haus hineinhuscht. Die kleine Maus findet allerlei Leckereien, doch sie ist scheinbar nicht die Einzige mit knurrendem Magen. Schnell möchte sie ihre Ausbeute in Sicherheit bringen… Ein schönes Geschenk für Kinder ab 4 Jahren. Zum Buch


Unser Lieblingsbuch der Woche - Wieso? Weshalb? Warum? Junior 37: Mein Laufrad Zum Buch

KW18 Das Lernbuch „Wieso? Weshalb? Warum? Junior 37: Mein Laufrad“ vom Ravensbruger Verlag ist genau das Richtige für Kids, die gerade mit dem Laufradfahren beginnen. Das Buch thematisiert Alltagssituationen vom Helmaufsetzen, über das Bremsen und Hinfallen bis hin zum Verhalten im Straßenverkehr. Autorin Frauke Nahrgang macht mit verständlichen Texten und schönen Bildern die Kids mit den Situationen vertraut. Zum Buch


Unser Lieblingsbuch der Woche - Mein erstes großes Buch der Tiere Zum Buch

KW17 In dem Buch „Mein erstes großes Buch der Tiere“ wird unsere prachtvolle Tierwelt dargestellt. Wie ernähren sie sich? Und wie bekommen sie Nachwuchs? Vom Elefant bis zum Leuchtkäfer, vom Orang-Utan bis hin zum Floh, werden große sowie kleine Tiere in ihrem Lebensraum mit ihren verschiedenen Angewohnheiten vorgestellt. Wir empfehlen die vielfältige Welt der Tiere ab einem Alter von 6 Jahren zu entdecken. Zum Buch


Unser Lieblingsbuch der Woche - Eins zwei drei Vampir Zum Buch

KW16 „Eins zwei drei Vampir“ ist die Fortsetzung des erfolgreichen Bilderbuchs „Eins, zwei, drei, Tier.“ Mit dem wortverspielten Kinderbuch können Kinder ab 3 Jahren kreativ das Reimen für sich entdecken und gleichzeitig wird spielerisch das Sprachverständnis mit jeder Menge Spaß geschult. Fürchten müssen sich die Kleinen vor den irrealen oder gefährlichen Gestalten im Übrigen nicht, denn die Figuren in dem Pappbilderbuch sind alles andere als furchterregend. Zum Buch


Unser Lieblingsbuch der Woche - Die Mumins – Herbst im Mumintal Zum Buch

KW15 Im Mumintal verfärben sich die Blätter an den Bäumen, es ist regnerisch und grau. Bei diesem trüben Novemberwetter sehnen sich Filifjonka, Helmul, Onkelschrompel und Homsa nach Wärme Geborgenheit und beschließen die Muminfamile zu besuchen. Dort angekommen müssen die Vier mit Bedauern feststellen, dass die Muminfamilie nicht zu Hause ist. Nichtsdestotrotz erleben sie so manches Abenteuer und haben eine Menge Spaß. Die 184 Seiten werden durch die schwarz-weiß Illustrationen der Autorin Tove Jonsson gestützt. Zum Buch


Unser Lieblingsbuch der Woche - Diesmal - Der Bär ist los! – Warum Bären nicht in die Schule gehören Zum Buch

KW14 Das Kinderbuch „Der Bär ist los! - Warum Bären nicht in die Schule gehören“ bereitet Kinder auf eine unterhaltsame Art und Weise auf die Veränderungen vom Kindergarten auf die Schule vor. Dort gibt es jede Menge Neues zu entdecken und viel zu lernen. Der Bär ist für die Schule zu wild und zu groß, auch wenn er gerne mit in die Schule kommen würde. Dafür gehören die Nachmittage einzig und alleine dem Bären! Zum Buch


Unser Lieblingsbuch der Woche - Diesmal - Eins zwei drei VIELE… Zum Buch

KW13 Das Kinderbuch „Eins zwei drei VIELE“ veranschaulicht unsere Welt mit ihren vielfältigen Lebewesen. Überall ist Leben, überall lassen sich Lebewesen entdecken - auf dem Meeresgrund, in Baumkronen und sogar in Vulkanseen. Nicola Davies erzählt von den vielen Arten, die wir auf unserer Erde finden können, und wie wir alle nur miteinander überleben können. Denn auch wir Menschen gehören zum großartigen Ganzen! Zum Buch


Unser Lieblingsbuch der Woche - Diesmal - Her mit den Gefahren! Zum Buch

KW12 Das Bilderbuch „Her mit den Gefahren“ erzählt auf 36 Seiten die Geschichte des mutigen Hasenmädchens Anouk. Als die Hasenmama eines Tages ihr leeres Bett vorfindet ist sie außer sich vor Sorge. Anouks Bruder, Filou macht sich gleich auf die Suche nach seiner Schwester und tritt eine aufregende Reise durch den Wald an. „Her mit den Gefahren“ ist eine spannende Erzählung in Reimform mit viel Witz. Das Buch ist für Kinder ab 3 Jahren geeignet und beinhaltet ein leuchtendes Poster fürs Kinderzimmer. Zum Buch


Unser Lieblingsbuch der Woche - Diesmal - Schlaf wie ein Tiger Zum Buch

KW11 Mit dem Kinderbuch „Schlaf wie ein Tiger“ aus dem Knesebeck Verlag wird das Zubettgehen zum Vergnügen. In diesem Buch erfahren kleine Kids, dass nicht nur sie, sondern alle – Tiere und Menschen – einmal schlafen gehen müssen. Hier erfährt der kleine Nachwuchs auch wie Fledermäuse, Bären und Schnecken schlafen gehen. Sogar Tiger müssen schlafen, damit sie weiterhin stark bleiben. Jetzt können auch die Kinder einschlafen – ebenso stark wie ein Tiger, eingehüllt in Decken und Kissen. Zum Buch


Unser Lieblingsbuch der Woche - Diesmal - Der illustrierte Atlas der Architektur voller merkwürdiger Bauwerke Zum Buch

KW10 Dieses Kinderbuch führt wissbegierige Kinder ab 8 Jahren durch eine Welt atemberaubender Bauten und deren Geschichten. Auf 48 Seiten wird der neugierige Nachwuchs durch sorgsam illustrierte Landkarten und spannende Factsheets geleitet. Der Autor Alexandre Verhille und die Illustratorin Sarah Tavernier haben die längsten Brücken, die höchsten Türme, die eindrucksvollsten Kulturstätten und jede Menge Kuriositäten recherchiert und auf Papier gebracht. Zum Buch


Unser Lieblingsbuch der Woche - Diesmal - Die höchst eigenartige Verschwörung von Barrow's Bay Zum Buch

KW9 Dieses Kinderbuch hält eine ordentliche Portion Abenteuer bereit! Es erzählt die Geschichte von Archer, dessen Großeltern berühmte Naturforscher sind. Diese sind kaum von ihrer Expedition zu einem Eisberg zurückgekehrt, als sich im beschaulichen Ort Rosewood die Ereignisse überschlagen: Mr Birthwhistle, der Präsident der Entdecker-Gesellschaft in Barrow’s Bay, will Archers Großeltern mit einer List für immer verbannen. Da hilft nur eins, die Kinder müssen die Verschwörung aufdecken! Das Lesevergnügen ist für Kinder ab 10 Jahren geeignet. Zum Buch


Unser Lieblingsbuch der Woche - Diesmal - Wenn du eine Sternschnuppe siehst, wünsch dir was Zum Buch

KW8 Diese einfühlsame Geschichte handelt von dem Maulwurf und seinem Freund, dem Bär aus Schnee. Sie möchten mit dem Bus nach Hause fahren, doch niemand möchte einen Haufen Schnee mitnehmen! Dann entdeckt der Maulwurf eine Sternschnuppe - ob sein Wunsch in Erfüllung geht? Das verträumt illustrierte Bilderbuch ist für Kinder ab 4 Jahren geeignet. Zum Buch


Unser Lieblingsbuch der Woche - Diesmal - Drei sind keiner zu viel Zum Buch

KW7 Diese lustige Tiergeschichte erzählt von den zwei Freunden Bär und Murmeltier. Nun hat der Bär auch die Ente zum Spielen eingeladen. Aber drei, sind einer zu viel, oder nicht? Mit farbenfrohen Illustrationen erzählt dieses Buch von Eifersucht, Akzeptanz und der Fähigkeit zu teilen. Perfekt für Geschwister- und Kindergartenkinder. Zum Buch


Unser Lieblingsbuch der Woche - Diesmal - Der große Schnee Zum Buch

KW6 Dieses spannende Kinderbuch handelt von den Geschwistern Flurina und Ursil, die in einem kleinen Bergdorf beheimatet sind. Als Flurina an einem winterlichen Tag nicht heimkehrt, macht sich ihr Bruder auf die Suche, findet sie unversehrt in einer Schneelawine und bringt sie nach Hause. Das Hardcoverbuch ist farbenfroh illustriert und ist für Kinder ab 4 Jahren geeignet. Zum Buch


Unser Lieblingsbuch der Woche - Diesmal - Weißt du eigentlich, wie lieb ich dich hab? Zum Buch

KW5 Vor 20 Jahren ist der Bilderbuchklassiker "Weißt du eigentlich, wie lieb ich dich hab?" erschienen - mit der schönsten Liebeserklärung der Welt! Nun wird dies mit einer besonders schönen Jubiläumsausgabe gefeiert. Die großformatige Ausgabe enthält, zu der zauberhaft illustrierten Geschichte von dem kleinen und dem großen Hasen, auch persönliche Worte des Autors und der Illustratorin und wird dadurch zu einem besonderen Bilderbuchschatz. Zum Buch


Unser Lieblingsbuch der Woche - Diesmal - Siri und die Eismeerpiraten Zum Buch

KW4 In dieser Abenteuergeschichte für Leseratten geht es um Angst, Mut, Geschwisterliebe und Freundschaft. Der gefährliche Piratenkapitän Weißhaupt entführt Kinder und lässt sie so hart für sich arbeiten, bis sie zugrunde gehen. Als er auch Miki entführt macht sich ihre Schwester Siri auf den Weg durch das Eismeer, um sie zu retten. Wird Siri es schaffen? Eine spannende, mitreißende und berührende Geschichte für Kinder ab 10 Jahren. Zum Buch


Unser Lieblingsbuch der Woche - Diesmal - Ritterrost - Gold-Ausgabe Zum Buch

KW3 Diese Schmuckausgabe des Kinderbuchklassikers Ritter Rost erscheint mit goldener CD und Bonus-Song. Denn Gold kann man nie genug haben, findet Ritter Rost. Dieser soll in der Geschichte gegen den frechen Drachen Koks kämpfen. Wie immer mit viel Humor, Fantasie und Musik zum mitsingen und nachspielen. Zum Buch


Unser Lieblingsbuch der Woche - Diesmal - Phantastische Tierwesen und wo sie zu fenen sind Zum Buch

KW2 In diesem Fantasy-Buch der bekannten Autorin J.K.Rowling dreht sich alles um fabulöse Tiergestalten aus der Welt der Magie. Nicht nur Hogwards-Schüler, wie Harry Potter, sollten dieses Buch studieren, sondern alle Kinder ab 10 Jahren haben an dieser wunderschön illustrierten Schmuckausgabe ihre Freude! Zum Buch


Unser Lieblingsbuch der Woche - Diesmal - Die Schneekönigin Zum Buch

2018 KW1 In der traumhaften Geschichte geht es um Kay, der beim Bruch eines Spiegels Scherben ins Herz sowie in die Augen bekommt. Dies hat zur Folge, dass sein Herz kalt wie Eis und seine Sicht beeinträchtigt ist. Als wenn das nicht schon schlimm genug wäre, wird er zudem auch noch von der Schneekönigin entführt. Kays liebe Freundin Gerda begibt sich auf die Suche und setzt alles daran, ihn zu finden. Kann sie ihn wieder erlösen? Zum Buch


2017
Unser Lieblingsbuch der Woche - Diesmal - Stille Nacht Zum Buch

KW52 "Stille Nacht“ aus dem Gerstenberg Verlag entspringt den Federn des bekannten Kinderbuch-Duos Deborah Underwood und Renata Liwska. Ihrem preisgekrönten Wendebuch „Das laute Buch. Das leise Buch“ folgt hier eine weiteres Kinderbuch zu Geräuschen und ihrer Lautstärke. Und was könnte sich dazu besser eignen als Weihnachten? Die Zeit der Besinnlichkeit. Ob beim Kekse backen, Weihnachtsliedersingen oder Schneeengel machen, ob vor, während oder nach dem Fest – es ist eine Zeit der Ruhe, in der insbesondere Geräusche viel zur Atmosphäre beitragen. Man denke nur an das Knistern von Adventskerzen oder das Rascheln von Geschenkpapier! Zum Buch


Unser Lieblingsbuch der Woche - Diesmal - Sammelband Weihnachten mit Astrid Lindgreen Zum Buch

KW50 Mit dem Sammelband „Weihnachten mit Astrid Lindgren“ aus dem Oetinger Verlag können Sie Kindern ab 6 Jahren die Wartezeit auf den Heilig Abend verschönern. Mit dabei sind Pippi Langstrumpf, Madita, Michel, die Kinder aus Bullerbü und viele mehr. Zum Buch


Unser Lieblingsbuch der Woche - Diesmal - Das wundersame Leben der Schmetterlinge Zum Buch

KW48 Das Sachbilderbuch „Das wundersame Leben der Schmetterlinge“ aus dem Loewe Verlag ist ein lehrreiches und liebevoll designtes Werk für Kinder ab 4 Jahren. Das Buch umfasst 40 Seiten und widmet sich ganz den Verwandlungskünstlern und ihren Eigenarten. Die Illustrationen der verschiedenen Schmetterlinge, ihre Verwandlung zur Raupe und die Verpuppung sind detailreich und farbenfroh illustriert. Zum Buch


Unser Lieblingsbuch der Woche - Diesmal - Tomte und der Fuchs Zum Buch

KW46 Der kleine Wichtel Tomte Tummetott hat einen langen, weißen Bart und trägt eine rote Zipfelmütze. Wenn es dunkel wird und alles schläft, wandert er durch die Nacht und beschützt Tiere und Menschen. Eines Nachts begegnet ihm der hungrige Fuchs Mikkel – da hat Tomte eine Idee! Zum Buch


Unser Lieblingsbuch der Woche - Diesmal - Der Wolf und die 7 jungen Geisslein Zum Buch

KW44 Das Kinderbuch „Der Wolf und die 7 jungen Geißlein“ von minedition für Kinder ab 3 Jahren ist eine ideale Wahl, wenn den Kleinen die traditionelle Form des bekannten Grimm-Märchens zu unheimlich ist. Diese humorvolle Adaption von Keiko Kaichi begeistert mit fröhlichen Illustrationen, die zum Beispiel die Geißlein beim Kartenspielen zeigen, während sie im Bauch des Wolfs auf ihre Rettung warten. Zum Buch


Unser Lieblingsbuch der Woche - Diesmal - Das Tomatenfest Zum Buch

KW42 Hana hat aus dem Supermarkt einen Tomatensetzling mitgebracht und hegt und pflegt ihn. Sie gießt ihn und kümmert sich um ihn bei Wind und Wetter. Auch in den Ferien muss die kleine Pflanze, die von Tag zu Tag größer wird, mit zur Großmutter. Hier pflanzt Hana sie in den Garten. Jetzt entdeckt Hana auch schon die ersten kleinen Kügelchen, die sich langsam rot färben. Endlich sind sie reif und Hana feiert ein tolles Tomatenfest. Zum Buch


Unser Lieblingsbuch der Woche - Diesmal - Der kleine Hase und die Laterne Zum Buch

KW40 Mit dem Kinderbuch „Der kleine Hase und die Laterne“ aus dem BRUNNEN VERLAG machen Sie kleinen Geschichtenliebhabern ab 3 Jahren ein schönes Geschenk. Was für eine olle Laterne denkt der kleine Hase Pip, als sein Papa das Licht entzündet. Doch dann merkt Pip, wie viel Gutes sie mit der alten Laterne tun. Sie leuchten zum Beispiel den kleinen Igeln den Weg zu ihrer Mama und spenden der kleinen Eule Licht bei ihren ersten Flugversuchen. Zum Buch


Unser Lieblingsbuch der Woche - Diesmal - Wo die wilden Kerle wohnen Zum Buch

KW38 Das fantasievolle und lehrreiche Kinderbuch „Habt ihr schon vom bösen Wolf gehört?“ aus dem Verlag orell füssli ist mit viel Liebe und Witz von Quentin Gréban geschrieben. Es erzählt die Geschichte von einem kleinen Lamm, das seine Herde verloren hat und auf eine Wölfin trifft. Verängstigt läuft es zu den anderen Tieren und erzählt es weiter. So entstehen immer mehr Gerüchte, dass sogar die Wölfin sich vor dem besagten Monster fürchtet und die Flucht ergreift. Zum Buch


Unser Lieblingsbuch der Woche - Diesmal - Herr Eisbär will nach Hause Zum Buch

KW36 „Luther und die Macht des Wortes“ bringt Kindern den großen Reformator auf altersgerechte Weise näher. Wer war dieser Mönch, der das Christentum spaltete und sich auf der Wartburg verstecken musste? Der Autor Andreas Venzke liefert mit dieser lebendigen Biographie ein spannendes Bild des Theologen, der auf die Missstände der Kirche aufmerksam machen wollte. Zum Buch


Unser Lieblingsbuch der Woche - Diesmal - Herr Eisbär will nach Hause Zum Buch

KW34 Das englischsprachige Kinderbuch „The Rainbow Fish (engl.)“ sorgt mit seiner farbenfrohen Geschichte und den wundervollen Illustrationen für viel Spaß beim Entdecken. Der kunterbunte Regenbogenfisch ist super stolz auf seine schönen Schuppen, aber das macht ihn sehr einsam. Da hat der alte Octopus eine super Idee: er kann seine wunderschönen Schuppen verschenken. Das macht nicht nur die anderen Fische, sondern auch den Regenbogenfisch super froh. Zum Buch


Unser Lieblingsbuch der Woche - Diesmal - Die Böckchen-Bande im Schwimmbad Zum Buch

KW32 „Die Böckchen-Bande im Schwimmbad“ überzeugt durch seine wilde Geschichte und seine fantasievolle Gestaltung. Dabei sehen die Illustrationen aus, wie von Kindern selbst gemacht und machen große Lust, gleich mit dem Basteln anzufangen. Erzählt wird eine aufregende und kunterbunte Geschichte von 3 Geschwistern, die den Sommer, das Schwimmbad und Eis essen lieben. Was sie gar nicht mögen, ist der dumme und böse Troll.
Zum Buch


Unser Lieblingsbuch der Woche - Diesmal - Der Wal im Wasserturm Zum Buch

KW30 Beim Angeln fängt Jan einen ungewöhnlichen Fisch – was kann das nur sein? Doch der Fisch ist kein Fisch, sondern ein winziger Wal. Jan bringt den kleinen Wal hoch oben im Becken des Wasserturms unter. Doch der Wal wächst und wächst und ist schließlich viel zu groß für den Turm – was nun? Zum Buch


Unser Lieblingsbuch der Woche - Diesmal - Zusammen unter einem Himmel Zum Buch

KW28 Besonders einfühlsam erzählt ist das Kinderbuch „Zusammen unter einem Himmel“. Die poetischen Verse bereiten Kindern viel Freude beim Zuhören und erzählen von dem, was uns alle miteinander verbindet. Ergänzt werden diese durch die liebevoll gestalteten Farbillustrationen, die den kleinen Nachwuchs zum genauen Anschauen einladen. Zum Buch


Unser Lieblingsbuch der Woche - Diesmal - Herr Nashorn macht Urlaub Zum Buch

KW26 „Herr Nashorn macht Urlaub“ von atlantis entführt Kinder auf eine spannende Reise in die afrikanische Savanne. Als hart arbeitendes Zootier hat man sich einen Urlaub wirklich verdient und so macht sich Herr Nashorn auf zu einer Reise nach Afrika. Dort ruht er sich im Schatten eines Baumes aus, nimmt ein wohltuendes Bad in einem Seerosenteich und kauft noch ein paar Mitbringsel für seine Zoofreunde. Zum Buch


Unser Lieblingsbuch der Woche - Diesmal - Das kleine Gespenst Zum Buch

KW24 „Das kleine Gespenst“ handelt vom kleinen Gespenst und seinem Freund, dem Uhu Schuhu. Das kleine Gespenst hat einen Schlüsselbund mit 13 Schlüsseln, mit dem es nur durch Schütteln, sämtliche Türen öffnen kann. Der größte Wunsch des kleinen Gespensts ist es, die Welt einmal bei Tageslicht zu sehen. Wird es ihm gelingen? Zum Buch


Unser Lieblingsbuch der Woche - Diesmal - Wir zwei gehören zusammen Zum Buch

KW22 „Wir zwei gehören zusammen“ erzählt eine süße Geschichte über eine außergewöhnliche Freundschaft zwischen Igel und Hase. Die beiden Freunde, die sich an einem Frühlingsmorgen auf einer Lichtung am Bach zum ersten mal begegnen, sind von einander begeistert. Der Hase ist total fasziniert von den Stacheln des Igels und auch der Igel mag das weiche Fell des Hasen. Die beiden beschließen Freunde fürs Leben zu werden.
Zum Buch


Unser Lieblingsbuch der Woche - Diesmal - Tilda und der Duft der Welt Zum Buch

KW20 Tilda entdeckt die Welt mit ihrer Nase, denn für sie hat alles einen eigenen Geruch. Auch ihr Papa. Seinen Geruch mag sie gern, vor allem, weil sie ihn kaum noch sieht. Wenn sie mit ihrem kleinen Bruder bei ihrem Papa ist, dann ist die Welt ganz anders. Hier dürfen die beiden machen, was sie wollen und vor allem dürfen sie es zusammen mit ihrem Papa machen. Doch das interessiert die Mutter gar nicht. Auf einmal dürfen Tilda und ihr Bruder Hans den Papa gar nicht mehr sehen. Zum Buch


Unser Lieblingsbuch der Woche - Diesmal - Als Mama noch ein braves Mädchen war Zum Buch

KW18 Sind Eltern wirklich so brav, wie sie vorgeben, als sie noch Kinder waren? In dieser lustigen Geschichte finden Sie und Ihr Nachwuchs es heraus! Denn die Eltern waren als Kinder mindestens genauso frech und ungezogen. Welcher Unfug ihnen so eingefallen ist, wird in dieser Geschichte auf spannenden 48 ausgiebig erzählt. Endlich dürfen die Eltern auch mal Ecken und Kanten haben und sich so richtig daneben benehmen.
Zum Buch


Unser Lieblingsbuch der Woche - Diesmal - Maulwurfstadt Zum Buch

KW16 Zu Beginn lebt der kleine Maulwurf allein, doch dann siedeln sich immer mehr Artgenossen auf der bunten Wiese an. Diese verschwindet langsam unter Maulwurfshügeln … Zum Buch


Unser Lieblingsbuch der Woche - Diesmal - Ostern mit Peter Hase Zum Buch

KW14 Für das Osterfest bereiten Peter Hase und seine Freunde alles vor. Das Pappbilderbuch bietet viele Klappen, Schieber und Pop-up-Elemente mit lustigen Osterüberraschungen, die den Forscherdrang und die Neugierde der Kleinen fördern. Das Bilderbuch ist ein liebevoll gestaltetes Kinderbuch für die Osterzeit. Zum Buch


Unser Lieblingsbuch der Woche - Diesmal - Ein Geheimnis kommt selten allein Zum Buch

KW12 In diesem wunderschönen Liederbuch wird das bekannte Osterhasenlied von Rolf Zuckowski hervorragend durch die frechen und liebevollen Illustrationen von Julia Ginsbach untermalt. Zum Buch


Unser Lieblingsbuch der Woche - Diesmal - WAS IST WAS: Ernährung Zum Buch

KW10 Mit diesem Lernbuch können Kinder ab 7 Jahren erfahren, wie man sich bewusst ernährt. Warum hungern noch immer so viele Menschen auf der Welt? Auch solche Fragen zum Weiterdenken bietet dieses Buch. Hübsche Bilder, Illustrationen und Grafiken verschönern die spannende Lektüre. Zum Buch


Unser Lieblingsbuch der Woche - Diesmal - Wer ist eigentlich dieser Picasso Zum Buch

KW8 Wie erkennt man einen Picasso? Mit diesem Buch können Kinder ab 6 Jahren auf spannende Entdeckungsreise gehen und vieles über das Leben und das Schaffen des Künstlers erfahren. Sie lernen viel zu dem künstlerische Zusammenspiel verschiedenster Materialien, geometrischer Formen und Farben. Durch weiterführende Fragen werden die Kleinen zudem zur aktiven Teilnahme und kreativen Auseinandersetzung mit Picassos Bilderwelt angeleitet. Zum Buch


Unser Lieblingsbuch der Woche - Diesmal  Heimische Tiere Zum Buch

KW6 Dieses Kinderbuch ist eine tolle Idee für neugierige Entdecker. Auf knapp 130 Seiten lernen Kinder mehr als 350 heimische Tierarten kennen. Die informativen Steckbriefe werden durch tolle Illustrationen und Farbfotos ergänzt. Abgerundet wird der Lesespaß durch praktische Forschertipps.
Zum Buch


Unser Lieblingsbuch der Woche - Diesmal - Die wundersame Reise zum Ende der Welt Zum Buch

KW4 Dieses Buch ist eine Liebeserklärung an die kindliche Fantasie. Der 11-jährige Archer Helmsley ist der Spross einer abenteuerlustigen Entdecker-Familie. Als seine Großeltern verschwanden, macht er sich kurz darauf auf, sie zu finden... Zum Buch


Unser Lieblingsbuch der Woche - Diesmal - Die kleine Dame Zum Buch

KW2 In dem wundervollen Buch „Nautilus' Traum“ wird unsere Erde in eine Unterwasserwelt verwandelt, in der Delfine, Mondfische und Blauwale durch leere Städte schwimmen. So können Kids die berühmtesten Monumente der Menschheit, wie die Freiheitsstatue in New York, aus einer ganz anderen Perspektive betrachten. Zum Buch


Unser Lieblingsbuch der Woche - Diesmal - Peter Hase und ein Weihnachtsabenteuer Zum Buch

KW51 Als Peter, der ein kleiner Tollpatsch ist, die Schüssel mit der Pastetenfüllung umschmeißt, wird er von der Mutter gebeten von draußen eine Tasse Butterschmalz zu holen. Dabei begegnet er einem prachtvoll gefiedertem Gesellen, der ganz schön leichtgläubig zu sein scheint. Als er Peter erzählt, dass er die Hauptattraktion beim diesjährigen Weihnachtsschmaus sein wird, wird den beiden so einiges klar. Daraufhin startet ein fantastisches Weihnachtsabenteuer. Zum Buch


Unser Lieblingsbuch der Woche - Diesmal - Es schneit! Zum Buch

KW49 Einer winterlich schönen Geschichte lauschen Kinder mit dem Bilderbuch „Es schneit!“ aus dem Beltz Verlag. Es hat die ganze Nacht geschneit und draußen ist es wunderschön weiß. Das Hasenkind bestaunt den Schneefall am Fenster und ist ganz aufgeregt, wann es denn endlich nach draußen in den Park darf. Es musste nämlich heute zu Hause bleiben, weil der Bus zum Kindergarten wegen des ganzen Schneefalls nicht fahren konnte. Da ruft auch noch Papa an, dass er es wegen des Schnees nicht nach Hause schafft. Zum Buch


Unser Lieblingsbuch der Woche - Diesmal - Der Wolkenkratzer schwingt die Bürste Zum Buch

KW47 Das fantastische Kinderbilderbuch „Der Wolkenkratzer schwingt die Bürste – Wirklich verrückte Berufe“ von annette betz gibt dem kleinen Nachwuchs einen spannenden Einblick in die Welt der Erwachsenen. Denn was die so den ganzen Tag treiben, ist für die Kleinen gar nicht so leicht zu durchschauen. Deswegen werden in diesem Buch einige Berufe erwähnt und erklärt. Darunter sind auch einige skurrile Jobs oder die sinnlosesten Berufe. Zum Buch


Unser Lieblingsbuch der Woche - Diesmal - New York - Das Wimmelbuch Zum Buch

KW45 Kleine New York Fans kommen mit dem New York – Das Wimmelbuch von Prestel Junior voll auf ihre Kosten. Kinder ab 3 Jahren können auf den liebevoll farbig gestalteten Seiten die beliebte Metropole New York sowie dessen Bewohner und Sehenswürdigkeiten besser kennenlernen. Hier gibt es viel zu sehen! Entfalte das Leporello-Bildpanorama, in dem sich wilde Stadtszenen zeigen. Zum Buch


Unser Lieblingsbuch der Woche - Diesmal - Der Mondfisch in der Waschanlage Zum Buch

KW43 Das Buch „Der Mondfisch in der Waschanlage“ vom Tulipan Verlag sorgt für viel Freude beim Entdecken. Andrea Schomberg erzählt Kindern von den kuriosen Eigenarten von zehn lustigen Tieren. Pupsenden Heringe und schießende Pistolenkrebse bringen Kids ab 4 Jahren zum Schmunzeln. Zum Buch


Unser Lieblingsbuch der Woche - Diesmal - Hörst du, wie die Bäume sprechen? Zum Buch

KW39 Ein tolles Geschenk für naturbegeisterte Kids ab 6 Jahren ist das Buch „Hörst du, wie die Bäume sprechen? Eine kleine Entdeckungsreise durch den Wald“ aus dem Oetinger Verlag. Der Förster und Naturschützer Peter Wohlleben bietet den Kindern hier einen Einblick in die spannende Welt des Waldes und beantwortet allerlei Fragen. Warum fürchten sich die Tiere etwa vor den Menschen? Und müssen auch die Baumkinder in die Schule gehen? Zum Buch


Unser Lieblingsbuch der Woche - Diesmal - Wo die wilden Kerle wohnen Zum Buch

KW37 Das Kinderbuch „Wo die wilden Kerle wohnen“ aus dem Diogenes Verlag ist ein absoluter Klassiker, der in keinem Kinderzimmer fehlen sollte! Als der wilde Max ohne Essen ins Bett geschickt wird, reist er kurzerhand in das Reich der wilden Kerle. Maurice Sendaks einzigartige Geschichte erzählt nicht nur von Angst und Schrecken, sondern auch von Geborgenheit und Trost. Zum Buch


Unser Lieblingsbuch der Woche - Diesmal - Herr Eisbär will nach Hause Zum Buch

KW35 Der Räuber hat Oma's Kaffeemühle gestohlen, weshalb Kasperl und Seppel ihn fangen wollen. Doch dabei geraten sie selbst in die Fänge des Räuber Hotzenplotz und dem gemeinen Zauberer Petrosilius Zwackelmann. Zum Buch


Unser Lieblingsbuch der Woche - Diesmal - Herr Eisbär will nach Hause Zum Buch

KW33 Hier wird eine wunderbare Geschichte von Identität und der Suche nach einem Zuhause erzählt. Denn Eisbären wohnen gar nicht in der Stadt! Kein Wunder also, dass Herr Eisbär immer so schlecht gelaunt ist und auch keine Freunde findet. Also macht er sich munter und mutig auf den Weg, um sein eigentliches Zuhause zu finden. Zum Buch


Unser Lieblingsbuch der Woche - Diesmal - Mein Freund Salim Zum Buch

KW31 Auf kindgerechte und einfühlsame Weise behandelt das liebevoll illustrierte Kinderbuch Mein Freund Salim ein brisantes gesellschaftliches Thema. Hannes und seine Schwester Tammi lernen den Jungen Salim kennen und freunden sich mit ihm an. Salim spricht kein Wort Deutsch. Und dennoch erfahren die Kinder im Lauf der langen Geschichte, warum er immer alleine am Schulzaun steht, sich in Schränken versteckt und fürchterliche Angst hat. Zum Buch


Unser Lieblingsbuch der Woche - Diesmal - Opas geheimnisvoller Garten Zum Buch

KW29 Lina hat überhaupt keine Lust, die Ferien bei Opa auf dem Land zu verbringen. Viel lieber möchte sie etwas mit ihrer besten Freundin Louise unternehmen. Bei Opa findet sie dann auch alles doof, auch den eigentlich schönen Garten. Bis Opa seiner Enkelin eine Bohne gibt und sie auffordert, diese zu setzen. Er verspricht ihr, dass dann etwas Magisches geschehen wird. Und schon bald hört Lina Gemurmel im Garten, zwischen den Karotten, Tomaten und Zwiebeln. Zum Buch


Unser Lieblingsbuch der Woche - Diesmal - Schwarzweiß hat viele Farben Zum Buch

KW27 „Schwarzweiß hat viele Farben“ aus dem Knesebeck Verlag bringt Kindern ab 10 Jahren auf einfühlsame Weise näher, was es bedeutet, mit dem Asperger-Syndrom zu leben. Die 10-jährige Caitlin muss ganz plötzlich allein mit ihrer Krankheit zurechtkommen, denn ihr Bruder, der sie bis dahin immer unterstützt hat, kommt bei einem Attentat ums Leben. Zum Buch


Unser Lieblingsbuch der Woche - Diesmal - Das kleine Gespenst Zum Buch

KW25 Das Lesebuch „Sonnenschein und Sommersprossen - Die schönsten Feriengeschichten“ ist eine wunderbare Sammlung der schönsten Kinderklassiker von Astrid Lindgren, Kirsten Boie, Paul Maar und vielen mehr. Spannende Ausflüge, unerwartete Abenteuer, ausgelassene Freude und ganz viel Sonnenschein erwartet junge Leseratten. Zum Buch


Unser Lieblingsbuch der Woche - Diesmal - Warum schlägt mein Herz? - 60 schlaue Fragen über deinen Körper Zum Buch

KW23 „Warum schlägt mein Herz? - 60 schlaue Fragen über deinen Körper“ aus dem Usborne Verlag bleiben keine Fragen offen. Hier bekommen Kinder ab 4 Jahren 60 schlaue Fragen rund um den menschlichen Körper und seine Funktionen beantwortet. So wissen die Kids nach 14 Seiten warum wir gähnen, warum das Blut rot ist und woher eigentlich die Sommersprossen kommen. Zum Buch


Unser Lieblingsbuch der Woche - Diesmal - Der Hase und dir Schildkröte - Die schönsten Fabeln von La Fontaine Zum Buch

KW21 Die alten, aber immer noch lehrreichen Fabeln von Jean de La Fontaine wurden hier von Reinhard Pietsch übersetzt und von Thierry Dedieu illustriert. Pop-Up-Seiten sorgen beim Betrachten dieses ganz besonderen Bilderbuchs für unerwartete Überraschungen... Zum Buch


Unser Lieblingsbuch der Woche - Diesmal - Es spuckt unterm Bett Zum Buch

KW19 Ist dort ein Monster unter meinem Bett?" Der kleine Pinguin fürchtet sich in seinem dunklen Zimmer. Raschelt es dort unter seinem Bett? Könnte es in seinem Zimmer spuken? Gemeinsam mit seinem Vater sucht der kleine Pinguin in allen Ecken nach dem Gespenst. Am Ende sind alle Geister vertrieben und der kleine Pinguin kann beruhigt schlafen gehen. Die niedliche Geschichte macht Mut und vertreibt auch die Gespenster aus den Zimmer Ihrer Kleinen. Zum Buch


Unser Lieblingsbuch der Woche - Diesmal - Mr. Poppers Pinguine Zum Buch

KW17 160 spannende Seiten erzählen eine tolle Geschichte über die beliebten Tierchen aus der Antarktis. Sind Pinguine zirkustauglich? Viele Schwarz-weiß Illustrationen verzieren das Buch Mr. Poppers Pinguine.
Zum Buch


Unser Lieblingsbuch der Woche - Diesmal - Ostern mit Peter Hase Zum Buch

KW15 Hier geht es um die Eier! 128 bunte Seiten erzählen spannende Geschichten über Osterhasen, Ostereier und quirlige Osterlämmer!
Zum Buch


Unser Lieblingsbuch der Woche - Diesmal - Leserabe – Einhorngeschichten für Erstleser Zum Buch

KW13 Mit diesem Lesebuch begleiten kleine Erstleser ab 6 Jahren Prinzessin Fabiola durch den Wald und treffen mit ihr zusammen auf das Einhorn Goldhuf. Dieser hat sich verlaufen. Zusammen mit Elfi Zauberfee helfen sie Goldhuf. Zum Buch


Unser Lieblingsbuch der Woche - Diesmal - Ein Geheimnis kommt selten allein Zum Buch

KW11 Dass Blumen alles andere als langweilig sind, weiß die 9-jährige Violet nur allzu gut. Violets Lieblingsplatz ist der duftende, geheimnisvolle Blumenladen ihrer Tante Abigail. Doch dort kommen nicht nur Leute zum Blumenkauf herein, sondern es scheint auch ein magischer Zauber über allem zu liegen. Ob das an dem alten Blumenbuch liegt, das Violet eines Tages findet? Zum Buch


Unser Lieblingsbuch der Woche - Diesmal - Kleiner Eisbär Lars Zum Buch

KW9 In diesem Kinderbuch hört Lars, der kleine Eisbär, eines Tages ein leises Wimmern. Er geht dem Geräusch nach und entdeckt in einem tiefen Schneeloch den Schneehasen Hugo. Lars befreit den ängstlichen Hasen und die beiden spielen miteinander. Dabei merkt der kleine Eisbär, dass Hugo ein richtiger Angsthase ist. Auf dem Heimweg traut sich Lars ganz nahe an eine Polarstation heran und gerät in eine gefährliche Lage. Kann Hugo beweisen, dass er doch kein Angsthase ist? Zum Buch


Unser Lieblingsbuch der Woche - Diesmal  Wie der Elefant zu seinem Rüssel kam Zum Buch

KW7 Dieses Kinderbuch ist ein großer Spaß für Kinder ab 3 Jahren. Es ist eine Neuerzählung des Klassikers von Kiplings "Wie der Elefant zu seinem Rüssel kam" und ideal für die Kleinen, da es mit wenig Text auskommt. Uns erfreuen die vielfarbigen fantasievollen Papiercollagen, die auf den 44 Seiten enthalten sind. Dieses Buch begeistert mit viel Humor und Witz.
Zum Buch


Unser Lieblingsbuch der Woche - Diesmal - Kribbel-Krabbel Mäuschen Zum Buch

KW5 Dieses Buch bringt Kinder ab 2 Jahren und die ganze Familie zum Lachen. Mit farbenfrohen Illustrationen gibt es hier tolle Sprüche, Lieder sowie Reime von bekannten Autoren wie Joachim Ringelnatz, Christian Morgenstern und Johann Wolfgang von Goethe. Spielerisch werden Kinder zum Mitmachen angeregt. Zum Buch


Unser Lieblingsbuch der Woche - Diesmal - Bienen Zum Buch

KW3 Dieses Sachbuch erzählt phantasievoll und nachvollziehbar die Geschichte und Lebensweise von Bienen. Es wird erklärt, was ein Imker macht und wo Honig herkommt. Wussten Sie, dass es Bienen schon so lange gibt, dass sie sogar mit den Dinosauriern zusammen auf der Erde gelebt haben? Diese und weitere faszinierende Kenntnisse über die wichtigen Insekten sind in dem Sachbuch “Bienen“ aus dem Gerstenberg Verlag nachzulesen! Zum Buch


Unser Lieblingsbuch der Woche - Diesmal - Die kleine Dame Zum Buch

KW1 Über die Abenteuer eines Umzuges lesen Kinder ab 8 Jahren in „Die kleine Dame“. Hier zieht Lilly in ein altes Haus und stolpert von einem Abenteuer ins nächste. Die spannende und witzige Geschichte von Stefanie Taschinski ist farbig bebildert. Zum Buch



2016
Unser Lieblingsbuch der Woche - Diesmal - Weihnachten in Büllerbu Zum Buch

KW51 Das Kinderbuch „Weihnachten in Bullerbü“ erzählt auf 32 bunt illustrierten Seiten von den Freunden Lasse, Bosse, Lisa, Britta, Inga, Ole und Kerstin, die gemeinsam auf Weihnachten warten. Zum Buch


Zum Buch

KW49 Auf über 250 Seiten warten hier Weihnachtsgeschichten von Astrid Lindgren, Hans Christian Andersen, Sven Nordqvist und vielen mehr. Mit Weihnachtsbräuchen und stimmungsvollen Farbillustrationen. Zum Buch


Zum Buch

KW47 In dem Buch "Die kleine Hummel Bommel feiert Weihnachten" wird auf kindgerechte Art und Weise der Wert von Freundschaft und Familie vermittelt. Geeignet für Kinder ab 4 Jahren. Zum Buch


Zum Buch

KW45 Dieser Sammelband ist eine Zusammenfassung von sechs einzelnen Büchern. Die hübsch bebilderten Geschichten von Michael Bond erzählen von dem etwas tollpatschigen Bären, der aus Peru nach London übersiedelt. Zum Buch

Zum Buch

KW50 Die Buchbox „Ein Weihnachtsmärchen - Charles Dickens in 24 Büchlein“ erzählt auf jeweils 12 Seiten mit tollen Illustrationen die klassische Weihnachtsgeschichte vom grummeligen Mann, dem zum Schluss so einiges klar wird. Zum Buch


Zum Buch

KW48 Dieses Adventskalenderbuch ist in 25 Abschnitte unterteilt und erzählt die Geschichte der beiden Kaninchen-Kinder Nina und Kalle, die sich auf die Suche nach dem Weihnachtsmann machen. Zum Buch


Zum Buch

KW46 Goethes berühmte Ballade „Der Zauberlehrling“ ist in diesem Buch von Sabine Wilharm liebevoll und mit viel Fantasie für Kinder illustriert worden. Zum Buch


Zum Buch

KW44 In diesem illustrierten Kinderbuchklassiker „Nussknacker und Mausekönig“ geht es um Marie, die am Weihnachtsabend die Bekanntschaft des Nussknackers macht und ihn sofort ins Herz schließt. Zum Buch