SOMMER SALE! Bis zu -50% auf Mode & Schuhe

Datenschutzerklärung

STAND: 25.05.2018

  1. Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter
  2. Was sind personenbezogene Daten?
  3. Log-Dateien / Von Ihrem Browser übermittelte Informationen
  4. Zwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten
  5. Pflicht zur Bereitstellung von personenbezogenen Daten
  6. Einsatz von Dienstleistern / Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte
  7. Löschung von Daten
  8. Einsatz von Cookies
  9. Ihre Rechte

1. Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter

Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) für das Angebot unter www.tausendkind.de und die dort angebotenen Dienste ist die tausendkind GmbH, Knesebeckstraße 1-2, 10623 Berlin. Sie können uns jederzeit über die in unserem Impressum angegebenen Kontaktwege kontaktieren, z.B. per E-Mail an service@tausendkind.de.

Unseren Datenschutzbeauftragten (Herr Bassam Saleh, Straßer Ventroni Deubzer Freytag & Jäger Rechtsanwälte, Oberanger 30, 80331 München) erreichen Sie bei Anliegen zum Datenschutz z.B. per E-Mail unter datenschutz@tausendkind.de oder auf postalischem Wege an unsere Postadresse mit dem Zusatz „der Datenschutzbeauftragte“.

2. Was sind personenbezogene Daten?

Personenbezogene Daten sind gemäß Art. 4 Nr. 1 DSGVO alle Informationen, die sich auf eine identifizierte (z.B. mittels Name, Anschrift oder E-Mail-Adresse etc.) oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Als “identifizierbar” wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann.

3. Log-Dateien / Von Ihrem Browser übermittelte Informationen

Bei der bloß informatorischen Nutzung unserer Website, also wenn Sie keine Bestellung tätigen oder einen der auf unserer Website angebotenen Dienste (z.B. Buchung eines Newsletters), erheben wir nur die Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Für den Einsatz von Cookies auf unserer Website zur Steigerung der Benutzerfreundlichkeit unserer Website, zu Analyse- und Werbezwecken siehe bitte die gesonderten Informationen in Ziffer 9 unten.

Bei jeder Nutzung des Internets übermittelt Ihr Internet-Browser automatisch bestimmte Informationen, die von uns in sog. Log-Dateien gespeichert werden. Dabei handelt es sich um die folgenden Daten, die erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten: IP-Adresse (Internetprotokoll-Adresse), Datum und Uhrzeit der Anfrage, Inhalt der Anforderung (konkrete Seite), Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode, jeweils übertragene Datenmenge, Website, von der die Anforderung kommt, Browser, Betriebssystem und dessen Oberfläche, Sprache und Version der Browsersoftware. Ein Rückschluss auf einzelne Personen ist uns anhand dieser Daten nicht möglich.
Diese Daten werden von uns aus Gründen der technischen Sicherheit, z.B. zur Abwehr von Angriffen auf unseren Webserver für vierzehn Tage gespeichert. Eine Speicherung bzw. Aufbewahrung der Log-Dateien über den vorgenannten Zeitraum hinaus erfolgt nur, wenn die weitere Speicherung bzw. Aufbewahrung im Falle eines Sicherheitsvorfalls, z.B im Falle eines Angriffsversuchs auf unsere Website/Server zu Beweiszwecken erforderlich ist und werden die Log-Dateien nach erfolgter Klärung des betreffenden Sicherheitsvorfalls gelöscht. Rechtsgrundlage für die vorbeschriebene Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO (Verarbeitung ist erforderlich zur Wahrung berechtigter Interessen des Verantwortlichen).

4. Zwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten wir nur dann, soweit Sie eine Bestellung bei uns tätigen, einen der auf unserer Website angebotenen Dienste in Anspruch nehmen, Sie in die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten ausdrücklich eingewilligt haben oder soweit unsererseits ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten besteht.

Dabei handelt es sich konkret um die nachfolgend beschriebenen Verarbeitungen:

a. Registrierung für unseren Online-Shop

Um eine Bestellung in unserem Online-Shop tätigen zu können, bedarf es einer vorherigen Registrierung für unseren Online-Shop. Für die Registrierung ist die Angabe folgender Daten erforderlich: Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse und ein von Ihnen selbst gewähltes Passwort. Mit diesen Daten wird für Sie ein Nutzerkonto für unseren Online-Shop angelegt. Rechtsgrundlage für die vorbeschriebene Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b) DSGVO (Verarbeitung ist zur Erfüllung eines Vertrages erforderlich).

Wir bieten Ihnen alternativ und optional die Möglichkeit, sich über Ihr Facebook Nutzerkonto („Facebook Connect“), Ihr Google Nutzerkonto oder Ihr Amazon Nutzerkonto für unsere Website zu registrieren, soweit Sie über ein Nutzerkonto für einen der vorgenannten Dienste verfügen und eine Registrierung über einen der vorgenannten Dienste wünschen. Nach Eingabe Ihrer Zugangsdaten für den jeweiligen Dienst und Bestätigung Ihrerseits erfolgt eine Verknüpfung zwischen Ihrem Profil beim jeweiligen Dienst und unserem Online-Shop, um Ihnen zukünftig den Log-in zu unserem Online-Shop mit den Nutzerdaten des jeweiligen Dienstes zu ermöglichen.

Durch die Verknüpfung erhalten wir von dem jeweiligen Dienst ausschließlich Ihre E-Mail-Adresse und
Ihren Vor- und Nachnamen. Dies ist zwingend erforderlich, um Ihnen den Log-in auf unserer Website mit den vorgenannten Diensten ermöglichen zu können. Rechtsgrundlage für die vorbeschriebene Verarbeitung zum Zwecke einer Erstellung eines Kundenkontos ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO (Verarbeitung auf Grundlage der Einwilligung der betroffenen Person). Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, z.B. durch eine Nachricht an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten.

Bitte beachten Sie, dass wir keinen Einfluss auf die von Facebook, Google oder Amazon im Rahmen des Log-ins mit dem jeweiligen Dienst erhobenen Daten haben. Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook, Google oder Amazon über den Log-in Daten über Sie erhebt und für eigene Zwecke nutzt, empfehlen wir Ihnen, die Registrierung für unseren Online-Shop nicht über den Log-in über die vorgenannten Dienste vorzunehmen. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Facebook, Google oder Amazon finden Sie in den Datenschutzbestimmungen des jeweiligen Dienstes.

b. Bestellung in unserem Online-Shop

Wenn Sie auf unserer Website eine Bestellung tätigen möchten, ist zusätzlich zu den im Rahmen der Registrierung abgefragten Daten außerdem die Angabe Ihrer Anschrift, Ihrer Bankverbindung (je nach gewählter Zahlungsart), Ihr Geburtsdatum (je nach gewählter Zahlungsart) und Ihrer Telefonnummer (je nach Frachtweg der bestellten Artikel z.B. bei Speditionsversand) erforderlich.

Wir verarbeiten diese Daten, um die Bestellung der gewünschten Ware vertragsgemäß durchführen zu können, Ihre Bestellung per E-Mail zu bestätigen und um Reklamationen bzw. Ihre Anfragen an den Kundenservice bearbeiten zu können. Ihre Telefonnummer wird ausschließlich zur Bearbeitung von Rückfragen zu Ihrer Bestellung und gegebenenfalls zur Avisierung der Lieferung verwendet, nicht für andere Zwecke. Rechtsgrundlage für die vorbeschriebene Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b) DSGVO (Verarbeitung ist zur Erfüllung eines Vertrages erforderlich).

c. Bestellung unseres Newsletters/ Personalisierungsmöglichkeiten

Mit Ihrer Einwilligung können Sie auf unserer Website unseren Newsletter abonnieren. Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie ca. zweimal wöchentlich per E-Mail News zu Trends, Angeboten, neuen Marken und Gewinnspielen sowie exklusive Gutscheine. Für die Anmeldung zum Newsletter ist lediglich die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse erforderlich, optional können Sie Ihren Vor- und Nachnamen angeben, damit wir Sie im Newsletter persönlich ansprechen können.

Sie können in Ihrem Benutzerkonto auf unserer Website und/oder im Rahmen der Anmeldung für den Newsletter außerdem Einstellungen vornehmen, wie z.B. Ihre Wahl, ob sie im Newsletter nur zu Trends/Aktionen für Mädchen, Jungen oder beide wünschen. Optional können Sie auch den Namen und das Geburtsdatum Ihres Kindes angeben, wenn Sie eine Überraschung für Ihr Kind zum Geburtstag oder zur Geburt wünschen, wobei Name und Geburtstag Ihres Kindes ausschließlich für den Versand einer Aufmerksamkeit zum angegebenen Datum verarbeitet werden, nicht zu anderen Zwecken.
Für die Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir das sog. Double-opt-in-Verfahren. Das heißt, dass wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Versand des Newsletters wünschen. Nach Ihrer Bestätigung speichern wir Ihre E-Mail-Adresse zum Zweck der Zusendung des Newsletters. Rechtsgrundlage für die vorbeschriebene Verarbeitung zum Zwecke des Versands des Newsletters ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO (Verarbeitung auf Grundlage der Einwilligung der betroffenen Person).
Darüber hinaus speichern wir jeweils Ihre eingesetzten IP-Adressen und Zeitpunkte der Anmeldung und Bestätigung. Zweck des Verfahrens ist, Ihre Anmeldung nachweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufklären zu können. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO (Verarbeitung ist erforderlich zur Wahrung berechtigter Interessen des Verantwortlichen).

Ihre Einwilligung in die Übersendung des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen und den Newsletter abbestellen. Den Widerruf können Sie z.B. durch Klick auf den in jeder Newsletter-E-Mail bereitgestellten Abmelde-Link, durch Abmeldung vom Newsletter in Ihrem Benutzerkonto oder z.B. durch eine Nachricht an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten erklären.

d. Zusendung von Produktempfehlungen / eigene ähnliche Waren und Angebote

Soweit Sie in unserem Online-Shop eine Bestellung tätigen, informieren wir Sie außerdem per E-Mail über weitere, Ihrer Bestellung ähnliche Waren aus unserem Sortiment. Hierüber informieren wir Sie im Rahmen des Bestellabschlusses in unserem Online-Shop. Rechtsgrundlage für die vorbeschriebene Verarbeitung ist § 7 Abs. 3 UWG (Werbung für eigene ähnliche Waren an Bestandskunden). Sie können dem Erhalt dieser E-Mails jederzeit kostenlos widersprechen (z.B. durch Klick auf den in jeder E-Mail bereitgestellten Abmelde-Link oder durch Abmeldung in Ihrem Benutzerkonto ). Sie können uns auch jederzeit eine Nachricht an die im Impressum aufgeführten Kontaktdaten senden.

e. Zusendung postalischer Werbung

Wir verarbeiten außerdem Ihren Vor- und Nachnamen sowie Ihre Anschrift zum Zwecke der Zusendung postalischer Werbung (z.B. Prospekte, personalisierte Angebote/Gutscheinaktionen, Aufmerksamkeiten/Weihnachtskarten etc.). Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO (Verarbeitung ist erforderlich zur Wahrung berechtigter Interessen des Verantwortlichen). Sie können dem Erhalt postalischer Werbung jederzeit widersprechen, z.B. durch Abmeldung in Ihrem Benutzerkonto) oder indem Sie uns eine Nachricht an die im Impressum aufgeführten Kontaktdaten senden.

f. Personalisierte Paketbeileger

Wenn Sie in unserem Online-Shop eine Bestellung tätigen, legen wir manchen Paketen einen personalisierten Beileger mit Produktempfehlungen auf Basis des von Ihnen gekauften Produkts bei. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO (Verarbeitung ist erforderlich zur Wahrung berechtigter Interessen des Verantwortlichen). Wir setzen hierfür die Dienste des Dienstleisters adnymics (adnymics GmbH, Denisstraße 1b, 80335 München) ein, der in unserem Auftrag im Rahmen einer Auftragsverarbeitung die betreffenden Paketbeileger gestaltet und druckt. Sie können dem Erhalt der personalisierten Paketbeileger jederzeit widersprechen (z.B. durch Änderung Ihrer Einstellungen in Ihrem Benutzerkonto oder durch eine Nachricht an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten).

g. Teilnahme an Gewinnspielen

Wenn Sie auf unserer Website an einem dort veranstalteten Gewinnspiel teilnehmen, verarbeiten wir die für die Durchführung des Gewinnspiels erforderlichen Daten (in der Regel Vor- und Nachname, Anschrift, E-Mail-Adresse), z.B. um Sie im Falle eines Gewinns benachrichtigen zu können. Ihre Daten werden nach vollständiger Durchführung des Gewinnspiels innerhalb von 90 Tagen gelöscht. Rechtsgrundlage für die vorbeschriebene Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b) DSGVO (Verarbeitung ist zur Erfüllung eines vertragsähnlichen Verhältnisses erforderlich).

5. Pflicht zur Bereitstellung von personenbezogenen Daten

Wenn Sie eine Bestellung bei uns tätigen, unseren Newsletter abonnieren oder an einem Gewinnspiel teilnehmen möchten, müssen Sie diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die ordnungsgemäße Bestellung von Waren, den Versand des Newsletters sowie für die Teilnahme am Gewinnspiel erforderlich sind. Wenn Sie uns diese Daten nicht bereitstellen, ist es uns nicht möglich, die betreffende gewünschte Leistung/Dienstleistung zu erbringen.

6. Einsatz von Dienstleistern / Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns nur dann an Dritte weitergegeben bzw. übermittelt, soweit dies zur Vertragserfüllung mit Ihnen erforderlich ist, ein berechtigtes Interesse unsererseits besteht, Sie Ihre Einwilligung hierzu erteilt haben und/oder soweit wir aufgrund gesetzlicher Bestimmung oder durch behördliche oder gerichtliche Anordnungen hierzu verpflichtet sind. Ihre personenbezogenen Daten werden in den nachfolgend beschriebenen Fällen und zu den nachfolgend beschriebenen Zwecken von uns an Dritte übermittelt.

a. Versand-Dienstleister

Soweit Sie bei uns eine Bestellung getätigt haben, werden Ihr Vor- und Nachname sowie Ihre Anschrift an unsere Versand-Dienstleister zum Zwecke des Versands der bestellten Ware übermittelt. Rechtsgrundlage für die Übermittlung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO (Verarbeitung ist zur Erfüllung eines Vertrages erforderlich).

Um sicherzustellen, dass sie am voraussichtlichen Liefertermin die Ware entgegennehmen können und um einen Rückversand der Ware mangels Entgegennahme zu vermeiden, übermitteln wir an die Versanddienstleister außerdem Ihre E-Mail-Adresse, damit diese sie per E-Mail über den voraussichtlichen Liefertermin informieren können. Die Versanddienstleister nutzen die E-Mail ausschließlich für diesen Zweck. Rechtsgrundlage für die Übermittlung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO (Verarbeitung ist zur Wahrung berechtigter Interessen erforderlich). Sie können dem Erhalt von Informationen zum voraussichtlichen Liefertermin jederzeit widersprechen (z.B. durch Änderung Ihrer Einstellungen in Ihrem Benutzerkonto oder durch eine Nachricht an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten).

b. Hersteller personalisierter Ware

Soweit Sie in unserem Online-Shop Waren erwerben, die Sie mit den jeweils angebotenen Möglichkeiten personalisieren lassen können (z.B. Aufdruck des Namens Ihres Kindes auf der Ware), übermitteln wir zur Durchführung der Personalisierung und den Versand der personalisierten Waren Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre Anschrift und den Inhalt der jeweiligen gewünschten Personalisierung an den jeweiligen Hersteller/Dienstleister zur Personalisierung und zum anschließenden Versand. Rechtsgrundlage für die Übermittlung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO (Verarbeitung ist zur Erfüllung eines Vertrages erforderlich).

c. Versand postalischer Werbung

Für den Versand unserer personalisierten, postalischer Werbung setzen wir den Dienstleister optilyz, optilyz GmbH, Neue Schönhauser Straße 19, 10178 Berlin. optlilyz erhält hier nur Ihre Adressdaten, damit die Werbung Ihnen zugesandt werden kann. optilyz verarbeitet die Daten ausschließlich in unserem Auftrag und im Rahmen unserer Weisungen auf Basis einer Auftragsverarbeitungs-Vereinbarung, nicht für eine eigene Nutzung durch optilyz… Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs.1 Satz 1 f. DSGVO (Verarbeitung auf Grundlage des berechtigten Interesses) in Verbindung mit Art. 28 Abs. 3 DSGVO (Verarbeitung durch einen Auftragsverarbeiter auf Grundlage eines Vertrags).

d. E-Mail-Versanddienstleister

Für den Versand unserer E-Mails an Sie, wie den Versand der Bestellbestätigung oder eines von Ihnen bestellten Newsletter oder unsere Produktempfehlungen für eigene ähnliche Waren setzen wir die E-Mail-Versanddienstleister Mandrill (The Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce de Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, Georgia 30308, USA) und emarsys (Emarsys Interactive Services GmbH, Stralauer Platz 34, 10243 Berlin) ein. Rechtsgrundlage ist für Transaktions-E-Mails Art. 6 Abs. 1 Satz 1 b) DSGVO (Verarbeitung ist zur Erfüllung eines Vertrages erforderlich), für den Newsletter-Versand Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO (Verarbeitung auf Grundlage des berechtigten Interesses) und für den Versand von Produktempfehlungen für eigene ähnliche Waren § 7 Abs.3 UWG, jeweils in Verbindung mit Art. 28 Abs. 3 DSGVO (Verarbeitung durch einen Auftragsverarbeiter auf Grundlage eines Vertrags).

Im Falle des Versand der Transaktions-E-Mails durch Mandrill erfolgt eine Speicherung auf den Servern von Mandrill außerhalb der Europäischen Union/dem Europäischen Wirtschaftsraum in den USA. Mandrill ist „Privacy Shield“-zertifiziert (https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework).

Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, analysieren und auswerten zu können, wie unsere Newsletter und die darin enthaltenen Informationen von den Newsletter-Abonnenten aufgenommen werden, insbesondere um unseren Newsletter kontinuierlich optimieren zu können. Hierfür analysieren wir auf Basis pseudonymer Nutzungsdaten durch einen in den Newslettern enthaltenen Pixel, ob der Newsletter geöffnet wurde, welche Links angeklickt wurden und ob es in der Folge zu einer Transaktion kam. Diese Analyse erfolgt in unserem Auftrag durch unseren Versanddienstleister emarsys. Rechtsgrundlage für die Analyse der Newsletter-Nutzung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO (Verarbeitung ist zur Wahrung berechtigter Interessen erforderlich). Wenn Sie keine Analyse der Newsletter-Nutzung wünschen, empfehlen wir Ihnen, sich vom Newsletter durch Klick auf den in jedem Newsletter enthaltenen Abmeldelink abzumelden.

e. Zahlungsdienstleister und automatisierte Entscheidungsfindung im Rahmen der Bonitäts- bzw. Risikoprüfung

Um Ihnen in unserem Online-Shop eine große Auswahl verschiedener Zahlungsarten anbieten zu können, setzen wir externe Zahlungsdienstleister ein. Je nachdem, welche Zahlungsart Sie im Buchungsprozess auswählen, geben wir die zur Abwicklung von Zahlungen erhobenen Daten wie Bankverbindung oder Kreditkartendaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut oder an den von uns beauftragten Zahlungsdienstleister (z.B. für die Zahlungsart Kreditkarte den Dienstleister Payone, BS Payone GmbH, Lyoner Str. 9, 60528 Frankfurt/Main) weiter.

Soweit die eingebundenen Zahlungsdienstleister zum Teil selbst Daten erheben, z.B. soweit Sie bei diesen Zahlungsdienstleistern bereits ein Nutzerkonto haben bzw. zum Zwecke der Zahlung selbst beim jeweiligen Zahlungsdienstleister ein Nutzerkonto anlegen (z.B. bei der Zahlungsart PayPal) oder soweit wir unsere Forderung an die betreffenden Zahlungsdienstleister abtreten (z.B. RatePay), ist der jeweilige Zahlungsdienstleister/Zahlungsanbieter selbst Verantwortlicher in Bezug auf die im Rahmen der Zahlung erhobenen Daten und finden ergänzend die Datenschutzbestimmungen des jeweiligen Zahlungsdienstleisters Anwendung. Bitte beachten Sie, dass wir bei Zahlungsdienstleistern, die selbst Daten erheben, z.B. weil Sie bei diesen Zahlungsdienstleistern ein Nutzerkonto haben bzw. selbst ein Nutzerkonto zum Zwecke der Zahlung dort anlegen (z.B. Amazon Pay), vom jeweiligen Zahlungsdienst an uns teilweise Daten übermittelt werden, die erforderlich sind, um die Bestellung auszuführen (z.B. Versandadresse). Weitere Informationen hierzu finden Sie in den Datenschutzbestimmungen des jeweiligen Zahlungsdienstleisters. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO (Verarbeitung ist zur Erfüllung eines Vertrages erforderlich).

Wenn Sie eine Zahlungsart auswählen möchten, bei der wir oder der jeweilige Zahlungsdienstleister, an den die Forderung abgetreten wird, in Vorleistung gehen bzw. ein erhöhtes Risiko eines Zahlungsausfalls besteht (z.B. beim Kauf auf Rechnung), wird eine Bonitäts- und Risikoprüfung durchgeführt, auf deren Basis die Entscheidung erfolgt, ob Ihnen eine bestimmte Zahlungsart angeboten werden kann. Zur Durchführung der Bonitäts- und Risikoprüfung werden an den jeweiligen Zahlungsdienstleister die von Ihnen bei der Bestellung angegebenen Daten über Ihre Person, die Bestelldetails sowie weitere technische Daten und bei der Zahlungsart Lastschrift auch Ihre Kontodaten bzw. bei der Zahlungsart Kreditkarte Ihre Kreditkartendaten an den Zahlungsdienstleister übermittelt.

Der Zahlungsdienstleister fragt zudem im Rahmen der Bonitäts- und Risikoprüfung bei Auskunfteien an (SCHUFA Holding AG, Creditreform Boniversum, Infoscore Consumer Data und CRIF Bürgel Deutschland, Österreich und Schweiz). Die Auskunfteien melden an den Zahlungsdienstleister, ob zu Ihrer Person bei der Auskunftei Bonitätsinformationen, wie z.B. Scorewerte, gespeichert sind.

Auf Basis der vorgenannten Daten, Auskünfte und sonstigen Kundendaten, eigener Score-Werte der Zahlungsdienstleister und sonstiger Bewertungen (wie z.B. Risikokategorien) trifft der Zahlungsdienstleister unter Berücksichtigung eines Wahrscheinlichkeitswertes eines Zahlungsausfalles unter Zugrundelegung eines mathematisch-statistischen Verfahrens eine automatisierte Entscheidung über die Möglichkeit der Bereitstellung bzw. die Ablehnung der von Ihnen gewünschten Zahlungsart und zwar sowohl für Ihre aktuelle als auch zukünftige Bestellungen in unserem Onlineshop und übermittelt diese Entscheidungen an uns. Ferner nutzt der Händler Adressdaten, um das Risiko von Zahlungsausfällen im Einzelfall abschätzen zu können.

Rechtsgrundlage für die vorbeschriebene Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO (Verarbeitung ist zur Erfüllung eines Vertrages erforderlich) und Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO (Verarbeitung auf Grundlage des berechtigten Interesses).

Wenn die von Ihnen gewünschte Zahlungsart nach Durchführung der Bonitäts- bzw. Risikoprüfung nicht zur Verfügung steht, können Sie selbstverständlich eine alternative Zahlungsart wählen, die keine Bonitäts- bzw. Risikoprüfung voraussetzt (z.B. Vorkasse). Sie können außerdem der Verarbeitung zum Zwecke der Bonitäts- bzw. Risikoprüfung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft beim jeweiligen Zahlungsdienstleister widersprechen.

7. Löschung von Daten

Auch ohne eine besondere Aufforderung durch unsere Kunden kommen wir selbstverständlich unseren Verpflichtungen zum Löschen personenbezogener Daten (z.B. gemäß Art. 17 DSGVO) nach und speichern Daten daher nur so lange, wie es für die Erbringung der gewünschten Leistung bzw. der jeweiligen Zweckbestimmung erforderlich ist. So speichern wir z.B. die im Zusammenhang mit ihrem Kundenkonto stehenden Daten nur so lange, wie Sie über ein Kundenkonto bei uns verfügen und werden die Daten von uns gelöscht, sobald die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, z.B. nachdem Sie Ihr Kundenkonto gelöscht haben.

Bitte beachten Sie aber, dass an die Stelle der Löschung eine Sperrung bzw. Einschränkung der Verarbeitung tritt, soweit einer Löschung gesetzliche Aufbewahrungspflichten, die wir erfüllen müssen, entgegenstehen. So müssen wir z.B. gemäß den gesetzlichen Regelungen in § 257 HGB z.B. an Sie versandte Rechnungen, Bestellbestätigungen, Bestelldaten und sonstige vertragsbezogene Kommunikationen mit Ihnen (z.B. im Hinblick auf etwaige Gewährleistungsrechte) für einen Zeitraum von bis zu zehn Jahren aufbewahren.

8. Einsatz von Cookies

a. Was sind Cookies und welche Cookies kommen auf unserer Website zum Einsatz?

Bei Ihrer Nutzung unseres Online-Shops werden Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien mit Informationen zur Nutzung unserer Website (besuchte Webseiten, Anzahl der Besuche, Besuchszeiten, Verweildauer auf einzelnen Seiten, verwendeter Browser, verwendetes Betriebssystem usw.), die auf Ihrer Festplatte gespeichert werden, wenn Sie dies über die Einstellung Ihres Browsers zulassen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Die von uns verwendeten Cookies speichern keine personenbezogenen Daten und lassen keinen Rückschluss auf Ihre Person zu.

Cookies dienen dazu, unseren Online-Shop insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Cookies dienen auch dazu, die Präferenzen der Besucher zu verfolgen, wodurch die Gestaltung unserer Website optimiert werden kann. So können wir die Inhalte unseres Online-Shops gezielt auf Ihre Bedürfnisse abstimmen und somit unser Angebot für Sie verbessern. Cookies können auch dazu dienen, Ihnen auf Ihre Interessen basierende Werbung anzuzeigen, z.B. auch auf anderen Websites. Unser Online-Shop nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:

b. Cookies zur Aufrechterhaltung der Funktionsweise und Benutzerfreundlichkeit der Website

Bestimmte Cookies sind erforderlich, damit wir Ihnen unseren Online-Shop und die darin angebotenen Funktionen/Dienste störungsfrei und so benutzerfreundlich wie möglich bereitstellen können. Das sind z.B. Cookies zur temporären Speicherung von Nutzereingaben auf der Website, z.B. Inhalte eines Formulars und Cookies zur Speicherung von Nutzerpräferenzen bei der Darstellung unserer Website im Hinblick z.B. auf die Spracheinstellungen, Schriftgröße etc. und Cookies, die es Ihnen ermöglichen, in Ihrem Benutzerkonto eingeloggt zu bleiben, auch bei späteren Besuchen unserer Website. Rechtsgrundlage für den Einsatz von Cookies zur Aufrechterhaltung der Funktionsweise und Benutzerfreundlichkeit der Website ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO (Verarbeitung ist erforderlich zur Wahrung berechtigter Interessen des Verantwortlichen).

c. Webanalyse-Cookies/Tools

Wir setzen die nachfolgenden Cookies und Tools zum Zwecke der Webanalyse ein, um die Nutzung unserer Website durch Sie analysieren. Über die gewonnenen Statistiken und Erkenntnisse können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter gestalten. Rechtsgrundlage für die Nutzung der nachfolgenden Webanalyse-Cookies und Tools ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO (Verarbeitung ist erforderlich zur Wahrung berechtigter Interessen des Verantwortlichen).

Sie finden unter der Beschreibung des Tools jeweils einen Link bzw. eine Anleitung, mit der Sie der Erfassung der Daten zur Analyse Ihrer Nutzung jeweils widersprechen können (“Opt-Out”).

Google Universal Analytics

Diese Website benutzt Google Universal Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc., USA („Google“). Google Universal Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir haben auf dieser Website die IP-Anonymisierung (durch die Erweiterung „_anonymizeIp()) aktiviert, so dass Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt wird, um eine Personenbeziehbarkeit auszuschließen. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Website-Betreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Universal Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Wir weisen Sie darauf hin, dass wir im Rahmen der Nutzung von Google Universal Analytics die sog. Funktionen für Werbetreibende aktiviert haben. Damit werden Berichtsfunktionen für Werbeanzeigen aktiviert, die uns einen statistischen Eindruck darüber vermitteln, wie sich unsere Zielgruppe zusammensetzt (z.B. Berichte über demografische Merkmale und Interessen der Zielgruppe). Ein Rückschluss auf einzelne Personen ist hierüber nicht möglich.

Google ist „Privacy Shield“-zertifiziert (https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework).

Opt-Out: Sie können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google sowohl für Google Analytics als auch Google Universal Analytics verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

CrazyEgg

Wir setzen ferner CrazyEgg ein, einen Webanalysedienst der CrazyEgg Inc. USA. CrazyEgg dient dazu, die Benutzerfreundlichkeit bestimmter Seiten zu testen, um unsere Website kontinuierlich zu optimieren. Dieser Dienst erlaubt es unter Verwendung von Cookies auszuwerten, auf welche Art Sie die Website nutzen (zum Beispiel welche Inhalte angeklickt werden). Dazu wird ein Nutzungsprofil visuell mit sogenannten „Heatmaps“ dargestellt. Beim Einsatz von CrazyEgg werden ausschließlich Nutzungsprofile bei Verwendung von Pseudonymen erstellt; Ihre IP-Adresse wird vor der Verarbeitung gekürzt, um einen Bezug zu Ihrer Person auszuschließen.

Opt-Out: Sie haben die Möglichkeit, sich der Teilnahme an den vorgenannten Tests insgesamt zu entziehen und der Erfassung Ihres Nutzerverhalten zu widersprechen über diesen Link: www.crazyegg.com/opt-out

Kameleoon

Wir setzen ferner den Webanalysedienst der Kameleoon GmbH, Beim Alten Ausbesserungswerk 4, 77654 Offenburg ein. Kameleoon dient dazu, die Benutzerfreundlichkeit bestimmter Seiten zu testen (sog. A/B Testing) und die Website zu personalisieren. Dabei werden unter Verwendung eines Pseudonyms (zufällig vergebene Nutzer ID) Messwerte zum Nutzerverhalten bestimmter Nutzer in Cookies erhoben. Ein Rückschluss auf Ihre Person ist daher ausgeschlossen. Wir setzen Kameleoon ein, um ein besseres Verständnis dafür zu erhalten, wir unsere Website genutzt wird und um unseren Kunden eine optimierte Nutzererfahrung durch Personalisierungen bieten zu können.

Opt-Out: Sie haben die Möglichkeit, der Erfassung der Messwerte über Ihr Nutzerverhalten im Rahmen von A/B Tests und der Personalisierung der Website zu widersprechen über diesen Link: https://www.kameleoon.com/de/optout.html.

d. Werbe-Cookies

Wir verwenden Cookies ferner zu werblichen Zwecken, konkret um Ihnen mit Hilfe der mit den Cookies erstellten Profile zum Nutzungsverhalten (z.B. angeklickte Werbebanner, besuchte Unterseiten) auf Ihre Interessen zugeschnittene Werbung auf anderen Websites anzeigen zu können und um die Effektivität unserer Werbung auch auf Websites Dritter messen zu können (z.B. Interaktion mit einer Werbeanzeige). Dabei kommen auch Cookies von Dritten zum Einsatz, die es ermöglichen Ihnen auf Ihre Interessen basierte Werbung z.B. auch auf Websites und Plattformen Dritter, anzuzeigen, die Effektivität unserer Werbemittel zu messen und die Häufigkeit der Anzeige und Ausspielung bestimmter (z.B. wiederholter) Werbung zu begrenzen. Rechtsgrundlage für die Nutzung der nachfolgenden Werbe-Cookies ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO (Verarbeitung ist erforderlich zur Wahrung berechtigter Interessen des Verantwortlichen).

Sie finden unter der Beschreibung des Cookies jeweils einen Link bzw. eine Anleitung, mit der Sie der Erfassung der Daten zur Analyse Ihrer Nutzung jeweils widersprechen können (“Opt-Out”).

Display Werbung über Google Doubleclick

Unser Online-Shop nutzt Cookies von Google DoubleClick, (ein Dienst von Google Inc., USA) um die Effektivität unserer Werbeanzeigen außerhalb unserer Website zu messen und Ihnen auf Ihren Interessen basierende Werbung anzeigen zu können. Mithilfe dieser Cookies können Google und wir feststellen, dass ein Nutzer auf eine Werbeanzeige geklickt und anschließend die Website des Werbetreibenden besucht hat. Wenn Sie eine Website aufrufen und eine über Websites des Google Werbenetzwerks geschaltete Anzeige anzeigen oder darauf klicken, wird ein DoubleClick-Cookie in Ihrem Browser abgelegt. Google ist „Privacy Shield“-zertifiziert (https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework).

Opt-Out: Über den folgenden Link können Sie interessenbezogene Werbung von Google deaktivieren: http://www.google.com/settings/ads/anonymous. Um das Setzen von Cookies und das Erfassen von Daten durch DoubleClick zu verhindern und Ihre Opt-Out-Einstellungen auch dann zu behalten, wenn Sie die Cookies löschen, können Sie das unter folgendem Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://www.google.com/settings/ads/plugin?hl=de

AdWords Remarketing /Adwords Conversion Tracking

Unsere Website nutzt den Dienst Google Adwords. Google AdWords ist ein Online-Werbeprogramm von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (“Google”).Dabei verwenden wir zum Einen die Remarketing-Funktion innerhalb des Google AdWords-Dienstes. Mit der Remarketing-Funktion können wir Nutzern unserer Website auf anderen Websites innerhalb des Google Displaynetzwerks (auf Google selbst, sog. „Google Anzeigen“ oder auf anderen Websites) auf deren Interessen basierende Werbeanzeigen präsentieren. Dafür wird die Interaktion der Nutzer auf unserer Website analysiert, z.B. für welche Angebote sich der Nutzer interessiert hat, um den Nutzern auch nach dem Besuch unserer Website auf anderen Seiten zielgerichtete Werbung anzeigen zu können. Hierfür speichert Google ein Cookie in den Browsern von Nutzern, die bestimmte Google-Dienste oder Websites im Google Displaynetzwerk besuchen. Über dieses Cookie werden die Besuche dieser Nutzer erfasst. Dieses Cookie dient zur eindeutigen Identifikation eines Webbrowsers auf einem bestimmten Computer und nicht zur Identifikation einer Person, personenbezogene Daten werden nicht gespeichert.

Ferner verwenden wir im Rahmen der Nutzung des Google AdWords-Dienstes das sog. Conversion Tracking. Wenn Sie auf eine von Google geschaltete Anzeige klicken, wird ein Cookie für das Conversion-Tracking auf Ihrem Rechner/Endgerät abgelegt. Dieses Cookie verliert nach 30 Tagen seine Gültigkeit, enthält keine personenbezogenen Daten und dient somit nicht der persönlichen Identifizierung. Die Informationen, die mithilfe des Conversion-Cookie eingeholten werden, dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben.

Opt-Out: Sie können die Verwendung von Cookies durch Google für interessenbezogene Anzeigen deaktivieren, indem Sie dem nachfolgenden Link folgen und das dort bereitgestellte Plug-In für Ihren Browser herunterladen und installieren: www.google.com/settings/ads/plugin. Sie können auch von den Einstellungsmöglichkeiten für Werbung von Google unter folgendem Link Gebrauch machen: http://www.google.com/settings/ads/. Nähere Informationen zu Google Adwords Remarketing und Conversion Tracking sowie die Datenschutzerklärung von Google können Sie einsehen unter: http://www.google.com/privacy/ads/.

Adobe Media Optimizer

Wir setzen den Adobe Media Optimizer ein, einen Dienst der Adobe Systems Software Ireland Limited, Irland, um unsere Werbung auch auf Websites außerhalb unseres Angebots optimal präsentieren zu können. Um Ihnen Werbung anzeigen zu können, die Ihren wahrscheinlichen Interessen entsprechend und damit für sie relevanter ist, werden in Ihrem Browser mehrere Cookies gesetzt, mit denen es möglich ist, Ihr Endgerät mit Hilfe einer anonymen Kennung wiederzuerkennen. Die Daten ermöglichen es auch, zu erkennen, wie der Nutzer mit der Anzeige interagiert hat, insbesondere ob er auf die Anzeige geklickt hat und danach eine Aktion auf unserer Website ausgeführt hat. Ein Rückschluss auf Ihre Person ist aber nicht möglich.

Opt-Out: Sie können der Verwendung von Cookies durch Adobe hier widersprechen: https://www.adobe.com/de/privacy/opt-out.html.

Criteo

Für den Zweck der Anzeige zielgruppenspezifischer und interessenbasierter Werbung auf Webseiten innerhalb des Criteo-Werbenetzwerks nutzen wir außerdem den Criteo-Dienst (Criteo SA, Rue Blanche, 75009 Paris/Frankreich).

Opt-Out: Sie können das Re-Targeting durch Criteo auf den von Ihnen genutzten Browsern verhindern, in dem Sie der Anleitung unter https://www.criteo.com/de/privacy (dort unter „Wahlmöglichkeiten für User“/ Dynamic Retargeting) folgen.

Facebook Website Custom Audience

Unsere Website verwendet die Retargeting-Technologie „Website Custom Audience“ des sozialen Netzwerkes Facebook (Facebook Ireland Ltd. Hanover Ranch, 5-7 Hanover Quay, Dublin 2, Irland) und es uns ermöglicht unseren Webseiten-Besuchern, die sich bereits für unseren Shop und unsere Produkte interessiert haben und Facebook-Mitglieder sind, auch auf Facebook über das Facebook Ad-Netzwerk für sie relevante Werbung und Angebote anzuzeigen.

Hierzu werden auf unseren Webseiten sog. Facebook Retargeting-Pixel eingebunden, welche es Facebook ermöglichen, Sie als Besucher unserer Webseiten unter Verwendung eines Pseudonyms zu erfassen und die Daten als Grundlage für unsere Facebook Ads auf Facebook zu verwenden. Personenbezogene Daten werden hierbei nicht von Ihnen erhoben bzw. gespeichert und sind Sie für uns demnach nicht identifizierbar. Facebook verknüpft die Daten, die über das Retargeting-Pixel erfasst werden nicht mit den zu Ihrer Person auf Facebook gespeicherten Nutzer-Daten. Wir weisen Sie darauf hin, dass das voraufgeführte Tracking-Verfahren Facebook die Identifizierung eines Nutzers über zahlreiche Webseiten ermöglicht.

Opt-Out: Sie können der Nutzung von Facebook Website Custom Audiences für die Zukunft über https://www.facebook.com/settings/?tab=ads und http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/ widersprechen. Nähere Informationen zum Datenschutz und Ihren diesbezüglichen Einstellungsmöglichkeiten finden Sie unter https://www.facebook.com/settings/?tab=ads und https://www.facebook.com/about/privacy/.

Einsatz von CrossEngage

Um unsere Marketing Maßnahmen optimal nach den Interessen und Wünschen unserer Nutzer gestalten zu können, werden in unserem Auftrag u.a. durch den Einsatz von Cookies die Klicks und das Nutzerverhalten auf unserer Website durch unseren Dienstleister CrossEngage GmbH, Gontardstr. 11, 10178 Berlin, registriert und gespeichert, sodass anschließend gezielte Produktempfehlungen als personalisierte Werbemittel auf anderen Webseiten oder sonstigen Werbekanälen angezeigt werden können.

Opt-Out: Sie können die Speicherung von Cookies jederzeit in den Systemeinstellungen Ihres Browsers deaktivieren und vorhandene Cookies löschen.

Einsatz eines tausendkind Campaign ID Cookies

Wir setzen ferner einen von uns selbst entwickelten sog. Campaign ID Cookie (“CID-Cookie”) ein, der uns dabei hilft nachzuvollziehen und zu messen, wie effektiv unsere Marketing-Kanäle und Aktionen sind. Dafür wird ein sog. CID-Cookie gesetzt, sobald Sie auf unsere Seite kommen, in dem gespeichert wird, von welcher Website bzw. welchem Kanal Sie auf unsere Website gekommen sind und welche Aktionen Sie in der Folge auf unserer Seite durchgeführt haben, um nachvollziehen zu können, welche unserer Marketingkanäle- und Aktionen am effektivsten funktionieren. Das CID-Cookie dient nicht dazu, Sie persönlich zu identifizieren und werden die im Cookie erfassten Daten auch nicht mit sonstigen, zu Ihrer Person bei uns gespeicherten Daten (z.B. Ihre Nutzerdaten aus Ihrem Nutzerkonto) verbunden oder zusammengeführt.

Opt-Out: Sie können die Speicherung von Cookies jederzeit in den Systemeinstellungen Ihres Browsers deaktivieren und vorhandene Cookies löschen.

Bing Ads / Bing Conversion Tracking und Retargeting

Sofern Sie über Anzeigen von Bing (Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA), einer Suchmaschine von Microsoft auf unsere Website gelangt sind, setzt Bing Cookies auf Ihrem Endgerät und können wir erkennen, dass jemand auf eine Anzeige geklickt hat, zu unserer Website weitergeleitet wurde und eine vorher bestimmte Zielseite erreicht hat bzw. eine Aktion durchgeführt hat. Wir erfahren dabei nur die Gesamtzahl der Nutzer, die auf eine solche Anzeige geklickt haben und dann zur Zielseite weitergeleitet wurden. Diese Cookies dienen zur eindeutigen Identifikation eines Webbrowsers auf einem bestimmten Computer und nicht zur Identifikation einer Person, personenbezogene Daten werden dabei weder von uns noch von den Drittanbietern gespeichert.

Wir verwenden die Remarketing-Funktion von Bing. Mit der Remarketing-Funktion können wir Nutzern unserer Website auf den Suchergebnisseiten der Suchmaschinen Bing und Yahoo! auf deren Interessen basierende Werbeanzeigen präsentieren. Hierfür speichert Bing ein Cookie in den Browsern von Nutzern. Über dieses Cookie werden die Besuche dieser Nutzer erfasst. Dieses Cookie dient zur eindeutigen Identifikation eines Webbrowsers auf einem bestimmten Computer und nicht zur Identifikation einer Person, personenbezogene Daten werden nicht gespeichert.

Opt-Out: Sie können dem Einsatz dieser Werbe-Cookies der Drittanbieter jederzeit mit Wirkung für die Zukunft bei Bing wie folgt widersprechen: http://choice.microsoft.com/de-DE/opt-out Ihren Widerspruch erklären. Weitere Informationen zum Datenschutz und zu den eingesetzten Cookies bei Microsoft und Bing Ads finden Sie hier: https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement.

e. Wie Sie Cookies entfernen können

Neben den oben aufgeführten Widerspruchsmöglichkeiten zu den einzelnen von uns eingesetzten Cookies und Tools können Sie jederzeit auch die Option zur Speicherung von Cookies in den Systemeinstellungen Ihres Browsers deaktivieren und vorhandene Cookies löschen.

Darüber hinaus können Sie Ihre Präferenzen im Zusammenhang mit nutzungs- bzw. interessenbasierter Werbung für viele Dritt-Anbieter, die im Auftrag von Website-Betreibern Nutzungsdaten zur Anzeige und Analyse interessenbasierter Werbung unter folgender Plattform verwalten und entweder alle oder einzelne Anbieter deaktivieren oder aktivieren: http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/.

9. Ihre Rechte

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

– Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO),
– Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO),
– Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO; “Recht auf Vergessenwerden”),
– Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO),
– Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DSGVO),
– Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO).

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten rechtswidrig erfolgt.

Wir weisen Sie ergänzend darauf hin, dass soweit eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Basis des berechtigten Interesses im Rahmen der Interessenabwägung gemäß Art. 6 Abs.1 Satz 1 f) DSGVO erfolgt und/oder Ihre personenbezogene Daten zu Zwecken der Direktwerbung verarbeitet werden, Sie jederzeit das Recht haben, Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen.

Soweit Sie uns eine Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, z.B. im Rahmen des Versands unseres Newsletters, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Die Rechtsmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer Daten bis zum Widerrufs bleibt hiervon unberührt.

Für die Geltendmachung Ihrer Rechte können Sie uns jederzeit über die in Ziffer 1 oben genannten und/oder die in unserem Impressum aufgeführten Kontaktwege kontaktieren.