Verlängerte Retourenfrist (bis 09.01.2017): Jetzt schon für Weihnachten bestellen!

Die Abenteuer von Jim Knopf


Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer ist ein äußerst beliebtes Kinderbuch, das 1960 von Michael Ende verfasst wurde. Zusammen mit dem nachfolgendem Band „Jim Knopf und die Wilde 13„ zählen diese Kinderbücher seit Generationen zu den beliebtesten Geschichte für große und kleine Kids. Dabei geht es um den cleveren Jim Knopf und seinen Freund Lukas, den Lokomotivführer, die zusammen mit ihren Lokomotiven Emma und Molly abenteuerliche Reisen bestehen. Phantasievoll erzählt werden die kleinen Leser und Zuhörer in abenteuerliche Welten entführt, wobei sich Werte wie wahre Freundschaft, Aufrichtigkeit und Hilfsbereitschaft durchsetzen. Die Abenteuer von Jim Knopf und seinen Freunden wurde auch von der Augsburger Puppenkiste fürs Fernsehen umgesetzt. Später folgte eine gleichnamige Zeichentrickserie und Hörbücher für Kinder sowie zahlreiche Fanartikel zu den kleinen Helden der beliebten Jim Knopf Reihe.

Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer


Die Geschichte Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer beginnt mit einem Paket, aus dem ein kleiner schwarzer Junge schlüpft. Der Waisenjunge erhält den Namen Jim Knopf und wächst bei der Ladenbesitzerin Frau Waas, Lukas, dem Lokomotivführer, Herrn Ärmel und dem König Alfons auf. Eines Tages stellen die Bewohner fest, dass die Insel Lummerland zu klein geworden ist. Der König beschließt daraufhin, den Bahnbetrieb einzustellen und Emma abzuschaffen. Daher verlassen Jim und Lukas zusammen mit der zum Schiff umgebauten Lok Emma die Insel und begeben sich auf eine abenteuerliche Reise nach China, um eine neue Heimat zu finden. Dort begegnen die Freunde einer Menge wunderlicher Gestalten wie der Prinzessin Li Si, dem Scheinriesen Herrn Tur Tur und dem Drachen Frau Mahlzahn und haben atemberaubende Abenteuer zu bestehen. Auf der Rückreise fangen sie die schwimmende Insel ein und bringen diese nach Lummerland – somit ist das Landproblem behoben. Am Ende gibt es zudem eine kleine Überraschung: Emma hat eine Babylok bekommen! Die kleine heißt Molly und wird zu Jim‘s eigener Lokomotive, sodass er endlich auch ein richtiger Lokomotivführer ist.

Jim Knopf und die Wilde 13


In dem darauffolgendem Band „Jim Knopf und die Wilde 13“ geht das Abenteuer der Freunde weiter. Lummerland braucht einen besonderen Leuchtturm, der gleichzeitig groß und klein sein kann. Daher machen sich die beiden Abenteurer Jim Knopf und Lukas, der Lokomotivführer, zusammen mit den Lokomotiven Emma und Molly auf den Weg in die Wüste, um den Scheinriesen Herrn Tur Tur nach Lummerland zu holen. Natürlich geht das nicht ohne Hindernisse: im Barbaruischen Meer treffen sie auf die Meerjungfrau Sursulapitschi, die sie bitte, das Meeresleuchten zu reparieren. Dies gelingt jedoch nur, wenn der Große Gurumusch-Magnetfelsen aktiviert, was auch zur Folge hat, dass Schiffe von dem starken Magneten angezogen werden. Eine schnelle Lösung muss also her!

Jim Knopf: Lummerland bekommt ein Happy End


Auf der Weiterfahrt zu Herrn Tur Tur treffen Jim und Lukas auch auf den Halbdrachen Nepomuk, der der Wärter für die Magnetfelsen sein könnte. Doch dann ist die kleine Lok Molly spurlos verschwunden und alle Versuche, die kleine ausfindig zu machen, schlagen fehl. Zurück in Lummerland wartet ein falsch adressierter Brief von der Piratenband die Wilden 13 an Frau Mahlzahn auf sie: die Wilde 13 hat Molly entführt! Nun geht‘s für die Freunde nach Mandala, wo ihnen der Drache Frau Mahlzahn – inzwischen Goldener Drache der Weisheit – einen Tipp gibt, wo Molly versteckt sein können und wie Jim das Geheimnis seiner Herkunft herausfinden kann. Nun beginnt ein piratenstarkes Abenteuer auf hoher See. Doch am Ende wird alles gut: die Wilde 13 wird besiegt und Molly taucht aus der tiefsten Stelle des Ozeans wieder auf, wo sie von den wilden Kerlen versenkt und anschließend von der Meerjungfrau Sursulapitschi gefunden wurde. Alle freuen sich mit Jim Knopf – Lummerland kehrt zu seinem friedlichen Alltag zurück.

Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer


Mittlerweile gibt es zahlreiche Fanartikel zu den Abenteuergeschichten von Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer. Neben den beliebten Kinderbüchern finden Sie auch Audiobooks, Spielzeug und Spiele in unserem Online Shop, mit denen Ihr Kind die abenteuerlichen Reisen der beiden Freunde nachspielen können.
Nach oben
Jim Knopf
Zeitlose Geschichten
Jim Knopf bei tausendkind (25)
  • Marke
    • Karussell (3)
    • Thienemann Verlag (22)
    Übernehmen
    • Karussell (3)
    • Thienemann Verlag (22)
  • Preis
    CHF
    -
    CHF
    Übernehmen
    CHF
    -
    CHF
  • Alter
    • 2 - 3 Jahre (1)
    • 3 - 4 Jahre (6)
    • 4 - 5 Jahre (16)
    • 5 - 6 Jahre (15)
    • 6 - 7 Jahre (6)
    • 7 - 8 Jahre (3)
    • 8 - 9 Jahre (2)
    • 9 - 10 Jahre (1)
    Übernehmen
    • 2 - 3 Jahre (1)
    • 3 - 4 Jahre (6)
    • 4 - 5 Jahre (16)
    • 5 - 6 Jahre (15)
    • 6 - 7 Jahre (6)
    • 7 - 8 Jahre (3)
    • 8 - 9 Jahre (2)
    • 9 - 10 Jahre (1)
4,83 3295 CHF 7.90 - CHF 23.90