Osterzopf

Osterzeit ist auch Backzeit. Egal ob leckere Kuchen, köstliches Klein- oder herzhaftes Traditionsgebäck. Die Köstlichkeiten werden immer gerne zu Ostern zubereitet. Falls es dann auch mal schnell gehen soll, haben wir für euch ein tolles Rezept für einen einfachen und schnell zubereiteten Hefezopf gefunden, welcher garantiert gelingt!

Auch eure Kids können euch bei der Zubereitung helfen. Einfach alle Zutaten schon vorher abwiegen und in kleinen Schüsseln bereitstellen, sodass diese einfach hineingegeben werden können.

Osterzop Schritt für Schritt

Osterzopf fertig

Was Ihr für den Osterzopf braucht

Zutaten
350 g Mehl
150 ml lauwarme Milch
½ Packung Trockenhefe
4 EL Zucker
2 EL weiche Margarine
1 Prise Salz
1 Ei

Zum Bestreichen:
1 verquirltes Ei
Zubereitung

Zunächst löst ihr die Hefe in der lauwarmen Milch zusammen mit dem Zucker auf. Anschliessend mengt ihr das Mehl, Salz sowie die Margarine und das Ei unter und verknetet es zu einem glatten Teig. Diesen lasst ihr ca. eine halbe bis Stunde an einem warmen Ort ruhen.

Im nächsten Schritt teilt ihr den Hefeteig in drei gleichgrosse Stücke und formt diese zu drei gleich langen Rollen. Nun geht es ans flechten. Dazu legt ihr die oberen Enden alle aufeinander und legt jeweils die äussere Rolle immer abwechselnd in die Mitte, sodass ein geflochtener Zopf entsteht. Danach wird das verquirlte Ei mit einem Backpinsel auf dem Hefezopf bestrichen. Optional könnt ihr hier auch noch Hagelzucker drüberstreuen.

Nun kommt der Zopf für 20 Minuten in den vorgeheizten Ofen bei ca. 180° C (Ober- und Unterhitze). Wenn der Hefezopf goldbraun ist, könnt ihr ihn aus dem Ofen nehmen. Etwas abkühlen lassen und schon ist der Hefezopf fertig!

Lasst es euch schmecken!

Tolle Ostergeschenke online entdecken

Noch keine Ideen, was ihr euren Liebsten zu Ostern schenken sollt? Dann schaut doch mal bei uns im Shop vorbei und entdeckt tolle Ostergeschenke. Da ist definitiv für jeden Geschmack etwas dabei.