SOMMER SALE Bis zu -50% auf Mode & Schuhe + 10%a Extra-Rabatt mit dem Code: 10SOMMER

aAktionscode gilt nur auf Mode & Schuhe. Bis einschliesslich 27.06.2022 gültig.

vor 10 Monate

Rezept: Fruit Leather selber machen

Leider ist der Sommer fast wieder vorbei und die Saison vieler leckerer Früchte um. Damit ihr die letzten Sommertage auch noch einmal geschmacklich vollkommen auskosten könnt, zeige ich euch heute ein Rezept, das sowohl grosse als auch kleine Naschkatzen und Fruchtliebhaber begeistern wird! Und das Beste daran ist: Es geht super leicht, ist lecker, sehr gesund und sogar für Veganer geeignet! Den Snack aus den reinen Zutaten solltet ihr deshalb auch unbedingt einmal selber ausprobieren.

Für die leckeren Fruchtrollen könnt ihr alle möglichen Früchte nutzen, egal ob ihr sie einzeln verarbeitet oder mehrere Fruchtsorten miteinander kombiniert. Da wir gerade sehr viele fast überreife Nektarinen zu Hause hatten, habe ich mich für reine Nektarinen-Rollen entschieden.

Tipp: Neben frischem Obst könnt ihr auch gefrorenes Obst nehmen. Dieses lässt sich aufgetaut auch hervorragend verarbeiten.

Nektarinen für das Fruit Leather

Die Vorbereitungen

Eure Kids lieben es euch in der Küche beim Backen zu helfen? Dann ist dieses einfache Rezept genau das Richtige, denn hier können die Kids fleissig helfen! Als erstes muss das reife Obst gründlich abgewaschen und klein geschnitten werden. Wie viel Obst ihr dabei verwendet ist komplett euch überlassen. Als Richtwert: für zwei grosse Bleche habe ich 11 Nektarinen genutzt und hatte sogar noch etwas von der Masse übrig.

Die Nektarinen kommen jetzt klein geschnitten in den Mixer und werden so lange gemixt, bis eine stückchenlose Masse entsteht. Dann können die Kids schon einmal ein bisschen von der Obstmasse naschen, um zu testen, wie sie ihnen schmeckt. Wenn das Ganze noch nicht süss genug sein sollte, könnt ihr Honig, Agavendicksaft, oder Zucker hinzufügen, meist sollte die Süsse der Früchte jedoch ausreichen. Da ich auch eine riesige Naschkatze bin, habe ich aber noch einen EL Agavendicksaft dazu gegeben. :) Wer es ein bisschen ausgefallener mag, kann jetzt noch kleine Nussstücken, Kokosraspeln oder ähnliches in die Masse unterrühren.

Nektarinen pürieren

Jetzt könnt ihr die flüssige Masse vorsichtig auf ein Backblech mit Backpapier verteilen. Wenn ihr eine Silikonmatte für den Backofen habt, könnt ihr auch diese benutzen. Die Fruchtschicht sollte dabei aber nur ein paar Millimeter dick und möglichst gleichmässig verteilt sein, damit sie auch gleichmässig trocknen kann.

Fruchtmasse auf dem Backblech verteilen

Tipp: Sollte noch etwas übrig bleiben, könnt ihr, genau wie ich, dies zu einem leckeren Smoothie verarbeiten, den die Kids dann trinken können, während sie gespannt auf die von ihnen gebackenen Fruchtrollen warten.

Die Vorfreude auf das gesunde Fruit Leather steigt!

Jetzt könnt ihr das Backblech in den Ofen schieben und die pürierten Früchte bei 100° für ca. 2-4 Stunden backen. 2-4 Stunden hören sich erst einmal lange an, sind aber mit einer Spielrunde mit der ganzen Familie und einer spannenden Kinder DVD schnell überbrückt!

Die Fruchtrollen sind fertig, wenn die Oberfläche beim Anfassen nicht mehr klebrig ist.

Fertiggebackene Fruchtmasse

Jetzt muss das ganze nur noch gründlich abkühlen und kann dann mit einer Schere oder einem Pizzaschneider in Streifen geschnitten werden. Diese können eure Kinder dann noch zusammenrollen und fertig ist der leckere Snack. Diese könnt ihr jetzt in ein Glas oder eine Dose legen, wo sie sich länger halten werden, oder ihr verputzt sie gleich alle gemeinsam. Ich habe die Fruchtrollen natürlich gleich zum Testen mit in unser tausendkind Büro genommen und die Begeisterung war gross!

zurechtgeschnittenes Fruit Leather

Jetzt müsst ihr euch nur noch Obst besorgen und der Backspass kann losgehen! Mit welchen Fruchtsorten wollt ihr das Fruit Leather machen?

Habt ihr schon unsere leckeren Eulen Muffins gesehen? Schokofans sollten diese unbedingt einmal ausprobieren! Egal ob das fruchtige Fruit Leather oder schokoladige Eulen Muffins, wir wünschen euch ganz viel Spass beim Nachbacken und geniesst die Leckereien.

Gesunde Snacks und Rezeptbücher bei tausendkind

Mehr dazu